HEUTE IN DER HALTERNER ZEITUNG
Heute in der Halterner Zeitung
Jetzt eZeitung Probe lesen
DIGITALE ANZEIGEN
ABSTIMMUNG
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Heute   7°C / 5°C
Unter uns

"Halten Sie durch!"

Früher gingen die drei Damen aus der Freiheiter Nachbarschaft jeden Nachmittag eine Runde spazieren. Heute lebt noch eine aus dem munteren Trio - nach einem Sturz tauschte sie kürzlich die geliebte Wohnung gegen einen Platz im Altenheim. Hier feierte sie gerade ihren 94. Geburtstag. mehr...

Lokalsport

Taekwondo: Gürtelprüfung: Messerattacken und 120-Kilo-Tritte

HALTERN Am Dienstagabend war die Turnhalle in der Drususstraße mit der koreanischen Fahne geflaggt. Laute Kampfschreie erfüllten die Halle, denn 17 Kampfsportler hatten sich zu ihrer nächsten Gürtelprüfung versammelt. Fliegende Kämpfer und kaputte Bretter inklusive. mehr...

Unter uns

Ein Trikot erhitzt die Gemüter

Katalonien ist in Aufruhr. Schon wieder. Nicht mal einen Monat ist es her, dass das symbolische Referendum zur Abspaltung Kataloniens vom spanischen Staat abgehalten wurde und für viel Diskussionsstoff sorgte. Nun erhitzt das nächste Politikum die Gemüter: das Design der Barca-Trikots. mehr...

SPORTTABELLEN

Auf welchem Platz steht Ihr Verein? Wie hat die Konkurrenz gespielt? Von Fußball bis Hockey, von der Bundes- bis zur Kreisliga: Alle Tabellen und Ergebnisse

Unter uns
NICHT VERPASSEN
Am 27. Dezember

Biathlon WTC in der Veltins-Arena

Die besten Biathleten der Welt kämpfen in der Schneelandschaft auf Schalke um den Titel. Im Winterdorf und auch in der Arena wird zudem das beste Team in der Schneeball-Weltmeisterschaft ausgeworfen. Teams können sich immer noch anmelden. Restkarten und Infos über beide Events gibt es hier.

Finanztipp
Bilder des Tages
Immerhin keine Rute: Als Weihnachtsmänner verkleidete Aktivisten «verpacken» in Berlin ein falsch geparktes Auto, um für höhere Bußgelder und ein besseres Miteinander der Verkehrsteilnehmer zu werben. Foto: Maurizio Gambarini

Immerhin keine Rute: Als Weihnachtsmänner verkleidete Aktivisten «verpacken» in Berlin ein falsch geparktes Auto, um für höhere Bußgelder und ein besseres Miteinander der Verkehrsteilnehmer zu werben. Foto: Maurizio Gambarini