Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fußball

Brinkert fährt zur Nationalmannschaft

HALTERN Große Ehre für Jennifer Brinkert: Die Fußballerin ist zum Kaderlehrgang der U16-Nationalmannschaft Anfang Mai in Saarbrücken eingeladen worden. Brinkert, die in der B-Jugend des ETuS und parallel mit dem VfL Bochum in der Juniorinnen-Bundesliga spielt, hatte beim Länderpokal Anfang April auf sich aufmerksam gemacht.

Brinkert fährt zur Nationalmannschaft

Jennifer Brinkert stand beim Länderpokal in allen Partien der Westfalenauswahl über die volle Spielzeit auf dem Feld und zeigte als Innenverteidigerin starke Leistungen.

Die 15-Jährige stand als Innenverteidigerin in allen Spielen der Westfalenauswahl über die volle Spielzeit auf dem Feld. Mit ihrer Leistung war sie zufrieden, mit der Einladung zum Lehrgang der Nationalmannschaft hatte sie trotzdem nicht gerechnet. Umso größer war die Freude, als Trainerin Kathrin Peters nach dem letzten Spiel in der Kabine bei der Vergabe der Lehrgangsplätze Brinkerts Namen vorlas. „Das ist eine tolle Sache. Ich freue mich wahnsinnig auf den Lehrgang“, sagt Brinkert.

37 Spielerinnen aus ganz Deutschland werden vom 8. bis zum 10. Mai in Saarbrücken auf Herz und Nieren getestet. Auch eine umfangreiche Leistungsdiagnostik gehört dazu. Neuland für Brinkert, die am letzten Tag des Lehrgangs ihren 16. Geburtstag feiert. Aber die Abwehrspielerin macht sich nicht verrückt: „Ich will genau wie bei den Spielen mit der Westfalenauswahl vor allem Spaß haben. Alles andere kommt von alleine.“

Abstiegskampf

Beim Länderpokal hatte Brinkert mit der Westfalenauswahl den vierten Platz belegt. In den ersten beiden Partien gab es klare 3:0-Erfolge gegen Mecklenburg-Vorpommern und die Auswahl der Niederlande. Gegen Brandenburg (0:0) und die badische Landesauswahl (1:1) taten sich Brinkert und Co. anschließend schwer mit der ultradefensiven Taktik der Gegner.

Brinkert konnte das aber verschmerzen. Priorität hat der Abstiegskampf in der Bundesliga-Staffel West/ Südwest. Die B-Juniorinnen des VfL Bochum sind dort aktuell Tabellenletzter, Brinkert hat die Hoffnung aber noch nicht aufgegeben: „Wir haben noch drei ganz wichtige Spiele. Ich bin mir sicher, dass wir den Klassenerhalt schaffen können.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

LAVESUM „Solange ich noch kann, mache ich weiter“, sagt Winfried Süling, Abteilungsleiter der Alten Herren der DJK BW Lavesum. Für die Spieler ist es eine Herzensangelegenheit, auch im höheren Alter noch auf dem Fußballplatz zu stehen.mehr...

HALTERN Die Radtourenfahrt (RTF) ist eine populäre Radsportveranstaltung für jedermann im Rahmen des Breitensportangebots des Bundes Deutscher Radfahrer. Am Sonntag lockte die Veranstaltung wieder mehrere hundert Teilnehmer nach Haltern.mehr...

HALTERN Der TuS Haltern und der TSV Marl-Hüls haben am Donnerstag die angekündigte gemeinsame Presseerklärung zu den Verhandlungen um die Freigabe von Lukas Diericks, Jannis Scheuch und Raphael Hester veröffentlicht.mehr...

HALTERN Ein beeindruckendes Bild lieferten über 60 Teilnehmer und ihre Pferde bei der diesjährigen traditionellen Fuchsjagd am Samstag. Bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen starteten sie ihre Tour am Reitverein Haltern durch Holtwick und Lavesum, bevor es zum Fuchsfeld ging, wo der Ritt zur Entscheidung um die neuen Fuchsmajoren stattfand.mehr...

HALTERN Bei teilweise schönem Sommerwetter war am Wochenende der Halterner Prinzensteg erneut Treffpunkt vieler Segler. Der SC Prinzensteg hatte mit dem Sparda-Bank-Cup zur größten NRW Regatta eingeladen. Koordinator Willy Dreckmann freute sich über insgesamt 69 Meldungen, damit waren rund 120 Segler auf dem Stausee.mehr...

HALTERN Das lange Warten hat ein Ende. Endlich beginnt auch für Akteure des Schachvereins Königsspringer Haltern die neue Saison. In den letzten Wochen wurde auf zahlreichen Turnieren in der Umgebung die Form überprüft. Am kommenden Sonntag (3. September) empfängt nun das Flaggschiff zum Auftakt der Bezirksliga den SV Erkenschwick III.mehr...