Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fußball

Concordia Flaesheim steht kurz vor dem Ziel

FLAESHEIM Mit einem Sieg am Sonntag in Ibbenbüren wäre der Klassenerhalt den Flaesheimer Fußballerinnen in der Westfalenliga nicht mehr zu nehmen. Doch auswärts hat die Concordia bislang kaum etwas gerissen.

Concordia Flaesheim steht kurz vor dem Ziel

FSaskia Kreuz (l.) kann mit den Flaesheimer Fußballerinnen am Sonntag den Klassenerhalt perfekt machen.

Frauen-Westfalenliga Arm. Ibbenbüren - Flaesheim So. 13 Uhr, Stadion Schierloh, Gravenhorster Straße 232, 49477 Ibbenbüren.

Aber auch ein Punkt könnte schon genügen. Flaesheims Trainer Dirk Giezenaar geht jedenfalls nicht davon aus, dass Donop-Voßheide sechs Punkte aus seinen letzten beiden Partien gegen Bökendorf und den VfL Bochum II holt: „Wir müssen versuchen, diesen einen Zähler schon in Ibbenbüren zu holen, damit wir im letzten Saisonspiel nicht mehr so unter Druck stehen.“

Was gegen einen Punktgewinn der Halternerinnen am Sonntag spricht, ist der Austragungsort. Die Concordia konnte in 13 Auswärtsspielen gerade einmal sieben Punkte einfahren. Zehn Begegnungen gingen in der Fremde verloren. „Wir tun uns auswärts deshalb so schwer, weil wir dort oft auf Rasenplätzen spielen“, erklärt Giezenaar. Die Arminia hat einen ebensolchen. „Und den auch nicht im besten Zustand“, sagt Giezenaar, dessen Team an den heimischen Kunstrasen gewöhnt ist. Doch im Kampf um den Klassenerhalt gebe es keine Ausreden, betont Giezenaar. Das Erfolgsrezept der letzten Woche soll Flaesheim mindestens ein wichtiges Remis bescheren. „Wir werden hinten wieder sicher stehen, wenig zulassen und dann schnell umschalten“, erklärt der Trainer die taktische Marschroute.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

LAVESUM „Solange ich noch kann, mache ich weiter“, sagt Winfried Süling, Abteilungsleiter der Alten Herren der DJK BW Lavesum. Für die Spieler ist es eine Herzensangelegenheit, auch im höheren Alter noch auf dem Fußballplatz zu stehen.mehr...

HALTERN Die Radtourenfahrt (RTF) ist eine populäre Radsportveranstaltung für jedermann im Rahmen des Breitensportangebots des Bundes Deutscher Radfahrer. Am Sonntag lockte die Veranstaltung wieder mehrere hundert Teilnehmer nach Haltern.mehr...

HALTERN Der TuS Haltern und der TSV Marl-Hüls haben am Donnerstag die angekündigte gemeinsame Presseerklärung zu den Verhandlungen um die Freigabe von Lukas Diericks, Jannis Scheuch und Raphael Hester veröffentlicht.mehr...

HALTERN Ein beeindruckendes Bild lieferten über 60 Teilnehmer und ihre Pferde bei der diesjährigen traditionellen Fuchsjagd am Samstag. Bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen starteten sie ihre Tour am Reitverein Haltern durch Holtwick und Lavesum, bevor es zum Fuchsfeld ging, wo der Ritt zur Entscheidung um die neuen Fuchsmajoren stattfand.mehr...

HALTERN Bei teilweise schönem Sommerwetter war am Wochenende der Halterner Prinzensteg erneut Treffpunkt vieler Segler. Der SC Prinzensteg hatte mit dem Sparda-Bank-Cup zur größten NRW Regatta eingeladen. Koordinator Willy Dreckmann freute sich über insgesamt 69 Meldungen, damit waren rund 120 Segler auf dem Stausee.mehr...

HALTERN Das lange Warten hat ein Ende. Endlich beginnt auch für Akteure des Schachvereins Königsspringer Haltern die neue Saison. In den letzten Wochen wurde auf zahlreichen Turnieren in der Umgebung die Form überprüft. Am kommenden Sonntag (3. September) empfängt nun das Flaggschiff zum Auftakt der Bezirksliga den SV Erkenschwick III.mehr...