Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Kabel beschädigt

Darum fielen in Südkirchen Telefon und Internet aus

Südkirchen Kein Internet, kein Telefon: Bei vielen Südkirchenern waren am Montagmorgen plötzlich die Leitungen tot. Wir haben bei der Gemeinde nachgefragt, welche Ursache die Störung hatte.

Darum fielen in Südkirchen Telefon und Internet aus

Beim Verlegen der Glasfaser-Leerrohre in Südkirchen sind Telekommunikationskabel der Telekom beschädigt worden. Foto: Beate Dorn

Für viele Haushalte in Südkirchen waren am Montagmorgen plötzlich Telefon und Internet tot. Grund dafür war der Glasfaserausbau in Südkirchen. Das bestätigt am Dienstag auf Anfrage dieser Redaktion, Manuel Lachmann, Wirtschaftsförderer der Gemeinde Nordkirchen.

Ein vom Kabelanbieter Unitymedia beauftragtes Tiefbauunternehmen habe in der Straße Lohkamp aus Versehen Telefon- und Internetkabel der Telekom durchtrennt, so Manuel Lachmann. Der Schaden sei anschließend sofort der Telekom gemeldet worden. Am Dienstagmorgen hätten Techniker mit den Reparaturarbeiten begonnen.

Ähnlicher Fall in Capelle

Einen ähnlichen Fall hat es im September in Capelle gegeben. Auch dort waren zahlreiche Haushalte für mehrere Tage ohne Telefon und Internet. Damals sei es beim Glasfaserausbau im Außenbereich zu einem ähnlichen Schaden wie jetzt im Lohkamp gekommen, wie der Wirtschaftsförderer erklärt.

Insgesamt 32 Kilometer Glasfaserkabel verlegt Unitymedia zurzeit in Südkirchen, davon sind acht Kilometer bereits fertig. Pro Woche schaffen die Ausbauteams rund 1,5 Kilometer.

Nordkirchener Zentrum wartet weiter

Glasfaserausbau kommt teilweise voran

Nordkirchen Schnelles Internet ist am Dienstag im ersten Außenbereich Nordkirchens angekommen. Die Anwohner haben selbst dafür gebuddelt und sind zufrieden. In den Zentren ist hingegen noch Warten angesagt.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Namenswahl ist entschieden

Wahl fällt auf „Platz am Bürgerhaus“

Nordkirchen. Jetzt hat er offiziell einen Namen: Der Rat der Gemeinde hat sich am Donnerstagabend für einen Namen für den Platz zwischen Bürgerhaus und Gesamtschule entschieden. Nur noch zwei Vorschläge hatten es am Ende bis zu dem Gremium geschafft. mehr...

Vier Vorschläge im Rennen

Neuer Namen für neuen Platz gesucht

Nordkirchen. Über 200 Vorschläge gab es, wie der neue Platz am Bürgerhaus in Nordkirchen heißen könnte. Seit Dienstagabend sind nur noch zwei im Rennen – am Donnerstag soll der Rat endgültig entscheiden. Hier sind die Namensvorschläge.mehr...

76-Jähriger in Südkirchen schwerverletzt

Unfallfahrer wollen Personalien klären - Auto kracht in sie hinein

Südkirchen Bei einem Verkehrsunfall in Südkirchen ist am Montagabend ein 76-jähriger Mann schwer verletzt worden. Zuvor war der Mann bereits in einen Unfall ohne größere Schäden verwickelt gewesen.mehr...

Kreis Coesfeld Am Sonntag hat der Regionalverkehr Münsterland (RVM) den Fahrbetrieb eingestellt – die Gefahr für Fahrgäste und Busfahrer war zu groß. Ziemlich chaotisch war jedoch die Kommunikation.mehr...

Nordkirchen Mit Hochdruck gehen die Arbeiten an der neuen Mensa der Fachhochschule für Finanzen voran. Doch auch nach Abschluss des Groß-Projektes haben die Bauarbeiter noch viel zu tun.mehr...

Gut besuchter Weihnachtsmarkt mit Wintereinzug

Vorweihnachtliche Stimmung in Südkirchen

Südkirchen Schneeflocken rieselten auf den Südkirchener Weihnachtsmarkt nieder. Der Sonntag gehörte im kleinen Gemeindeteil der vorweihnachtlichen Freude. Gute Laune an den Ständen. Wir haben die Fotos dazu.mehr...