Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Nürnberg erobert nach 3:2-Sieg in Braunschweig Platz drei

Braunschweig. Der 1. FC Nürnberg hat den Sprung auf den Relegationsplatz drei in der 2. Fußball-Bundesliga geschafft.

Nürnberg erobert nach 3:2-Sieg in Braunschweig Platz drei

Nürnbergs Hanno Behrens traf in Braunschweig per Kopf. Foto: Swen Pförtner

Die Franken siegten bei Eintracht Braunschweig mit 3:2 (1:1) und konnten mit 26 Punkten dank der mehr geschossenen Tore Union Berlin verdrängen. Braunschweig fiel nach der dritten Saison-Niederlage mit 18 Zählern vorerst auf Platz elf zurück. 

Vor 21.605 Zuschauern erzielten Salim Khelifi (38. Minute) und Suleiman Abdullahi (64.) die Treffer für die Niedersachsen. Der Schwede Mikael Ishak (69./83.) und Kapitän Hanno Behrens (36.) trafen für den Club. Das erste Ishak-Tor war das insgesamt 1000. Nürnberger Tor in der 2. Bundesliga.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Der verbale Schlagabtausch um die Beurlaubung von Jens Keller als Trainer des 1. FC Union weitet sich aus. Keller-Berater Thomas Eichin wies Aussagen von Union-Präsident Dirk Zingler zurück, dass „schwerwiegende Gründe“ zur Beendung des Arbeitsverhältnisses geführt hätten.mehr...

Sandhausen. Holstein Kiel hat im Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen müssen. Der Zweitliga-Neuling verlor im letzten Spiel des Jahres mit 1:3 (0:0) beim SV Sandhausen und überwintert als Zweiter hinter Fortuna Düsseldorf.mehr...

Fürth. Hamit Altintop hat Dirk Schuster bei dessen Comeback als Trainer von Darmstadt 98 einen Punkt gerettet. Im Kellerduell der 2. Bundesliga traf der frühere Bayern-Profi beim 1:1 (0:1) auswärts gegen die SpVgg Greuther Fürth in der vierten Minute der Nachspielzeit in den Winkel.mehr...

Duisburg. Der MSV Duisburg hat die Siegesserie von Dynamo Dresden in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Die zuvor dreimal siegreichen Sachsen unterlagen beim MSV Duisburg mit 0:2 (0:1) und verpassten einen weiteren Sprung nach vorn.mehr...

Kaiserslautern. Der 1. FC Nürnberg hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Beim Schlusslicht 1. FC Kaiserslautern kamen die Franken vor 19.790 Zuschauern nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus.mehr...