Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ungebrochene Rekordlust auf US-Aktienmarkt

New York.

Der Aktienmarkt in New York schwingt sich in immer luftigere Höhen. Selbst ein neuer nordkoreanischer Raketentest vermochte die Rekordjagd der US-Indizes nicht zu stoppen. Der Leitindex Dow Jones Industrial überwand im späten Handel erstmals die Marke von 23 800 Punkten und stieg in der Spitze bis auf 23 849,61 Zähler. Zum Handelsschluss verbuchte er einen Aufschlag von 1,09 Prozent auf 23 836,71 Punkte. Der Euro geriet im New Yorker Handel merklich unter Druck. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1844 US-Dollar.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Suffolk. Am britischen Militärflugplatz Mildenhall soll ein Mann mit einem Fahrzeug versucht haben, eine Kontrollstelle zu durchbrechen. Auf dem Flugplatz stationierte Amerikaner gaben Schüsse ab und nahmen einen 44-jährigen Briten fest, wie die Polizei von Suffolk mitteilte. Einen Terroranschlag schloss sie aus. Der Mann erlitt laut Polizei unter anderem Schnittverletzungen. Weitere Menschen seien nicht verletzt worden. Die Ermittler sprachen nur von einem „Zwischenfall“ und einer „Störung“.mehr...

Suffolk. Der Zwischenfall am britischen Militärflugplatz Mildenhall war kein versuchter Terroranschlag. Das gab die Polizei von Suffolk am Abend bekannt. Ein Mann soll dort mit einem Fahrzeug versucht haben, die Tore zu durchbrechen. Auf dem Flugplatz stationierte Amerikaner gaben Schüsse ab und nahmen den Mann fest. Es handelt sich nach Polizeiangaben um einen 44-jährigen Briten.mehr...

Tacoma. Bei einem schweren Zugunglück im US-Bundesstaat Washington hat es südlich der Stadt Seattle laut Polizei Tote und Verletzte gegeben. Um kurz nach 7.30 Uhr Ortszeit entgleiste ein Zug, stürzte teilweise auf eine vielbefahrene Autobahn und traf einige Autos. Die „Seattle Times“ schreibt von mindestens drei Toten. 77 Menschen wurden in Krankenhäuser gebracht, wie ein Behördensprecher der dpa bestätigte. Fotos der Polizei zeigten einen Waggon des Zuges, der auf einen Highway gekippt war. Ein Sprecher des Sheriffs sagte vor Ort, mehrere Autos und LKW seien von dem Waggon getroffen worden.mehr...

Tacoma. Im US-Bundesstaat Washington ist südlich der Stadt Seattle ein Zug entgleist und teilweise auf eine Autobahn gestürzt. Nach ersten Informationen der Sicherheitsbehörden gab es bei dem Unglück am frühen Morgen Ortszeit Berichte über Tote und Verletzte. Fotos der Polizei zeigten einen Waggon des Zuges, der auf die Interstate 5 gekippt war. Der Unfall ereignete sich nahe der Stadt Tacoma. Der Sheriff des Bezirks Pierce twitterte: „Verletzte und Tote gemeldet, Zahlen folgen“. In einer weiteren Nachricht hieß es, auf der Interstate-Fahrbahn seien mehrere Autoinsassen verletzt worden.mehr...