Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

VfL Wolfsburg reist ohne Blaszczykowski zum FC Augsburg

Wolfsburg. Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss im Spiel beim FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr) auf Jakub Blaszczykowski verzichten. „Er wird weiterhin am Rücken behandelt und ist für Augsburg kein Thema“, sagte VfL-Trainer Martin Schmidt.

VfL Wolfsburg reist ohne Blaszczykowski zum FC Augsburg

Wolfsburg muss weiter auf Jakub Blaszczykowski verzichten. Foto: Guido Kirchner

Neben dem polnischen Nationalspieler fehlen auch Sturmtalent Kaylen Hinds und Sebastian Jung, der nach seinem Außenbandriss im Sprunggelenk erst am Sonntag wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren wird. Nach dem ersten Erfolg unter Coach Schmidt beim 3:1 gegen Freiburg wollen die Niedersachsen gleich den nächsten Schritt aus der Abstiegsregion machen. „Wir können den Anschluss an das Mittelfeld herstellen“, sagte der Trainer des Tabellen-13. „Wir müssen uns allerdings auf ein richtiges Kampfspiel vorbereiten.“

Erstmals an alte Wirkungsstätte wird Wolfsburgs Sommer-Neuzugang Paul Verhaegh zurückkehren. Der Niederländer spielte zuvor sieben Jahre beim FCA. „Ich habe bereits vor einigen Wochen mit Paul über Augsburg gesprochen“, sagte Schmidt. „Aber ich muss nicht extra auf ihn zugehen, um über seinen alten Verein zu sprechen.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bremen. Eine Meldung auf der Homepage von Werder Bremen über die von vielen erwartete Vertragsverlängerung von Chefcoach Florian Kohfeldt hat am Montag für Verwirrung gesorgt.mehr...

Frankfurt/Main. Abwehrspieler Jordan Torunarigha von Hertha BSC ist nach seiner Roten Karte am Sonntag für ein Bundesliga-Spiel gesperrt worden. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes.mehr...

München. Ein hohes Gut der Bundesliga vermisst Pep Guardiola in England: Die Winterpause. Sie fällt in der WM-Saison auch hierzulande ungewohnt kurz aus. Das hat vielfältige Folgen, etwa auf Trainingslager und Transfers. Auch Bundestrainer Löw könnte einen Vorteil einbüßen.mehr...

Leipzig. Kein Sieg im gesamten Monat Dezember. Und nun heißt es warten auf die Wiedergutmachung. Die Schwäche bei gegnerischen Standards nervt schon. Und kostet viele Punkte.mehr...