Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Emotionen kochen nach 4:4 hoch

Fährmann entschuldigt sich für Provokation

DORTMUND Erst raufen sich die Spieler auf dem Platz, dann drehen die Fans durch. Das denkwürdige 4:4-Derby zwischen dem BVB und Schalke findet nach dem Schlusspfiff eine unrühmliche Fortsetzung. Die Polizei muss einschreiten.

Fährmann entschuldigt sich für Provokation

Die Emotionen kochten hoch nach dieser Partie, auf allen Seiten. Unterschiedlicher kann sich ein Unentschieden gar nicht anfühlen.

Fährmann entschuldigt sich

Schalkes Torhüter Ralf Fährmann klopfte sich vor der Südtribüne mit 25.000 BVB-Fans mit der Hand aufs Herz, da rasteten die Dortmunder Anhänger aus. Auch BVB-Spieler Nuri Sahin mischte sich ein, es entstand ein wilder Tumult und ein Handgemenge im Strafraum.

Bundesliga, 13. Spieltag: BVB - FC Schalke 04 4:4 (4:0)

Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.
Bilder des Revierderbys zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04.

Die Mannschaftsbetreuer beider Seiten mussten sich körperlich vehement einmischen, um die Streithähne zu schlichten. Fährmann und Sahin sahen nachträglich noch die Gelbe Karte. "Da sind die Emotionen mit mir durchgegangen", sagte der Schalker Schlussmann später am Sky-Mikrofon und entschuldige sich für diese Provokation.

Polizei rückt an

Doch auch die Fans der Schwarzgelben waren außer sich. Mit einem gellenden Pfeifkonzert quittierten sie die Leistung ihrer Mannschaft, die den für die Zuschauer so wichtigen Derbysieg noch leichtfertig aus der Hand gegeben hatte. Gegenstände flogen aufs Feld.

DORTMUND Mehr Spektakel geht auch im Derby nicht: Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 liefern sich ein atemraubendes, denkwürdiges Revierduell. Die Schwarzgelben sehen nach einer 4:0-Führung zur Pause wie der sichere Sieger aus. Doch Königsblau steckt nicht auf - und trifft in der Nachspielzeit zum 4:4. Nach Abpfiff kochen die Emotionen hoch.mehr...

Nur mit Mühe konnte eine Gruppe Ordner einen Mob davon abhalten, den Platz zu stürmen. Erst als eine Hundertschaft vor der Süd anrückte und die Sicherheitskräfte unterstützte, beruhigte sich die Lage erst einmal.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mönchengladbach Sowohl der FC Schalke 04 als auch Borussia Mönchengladbach verpassen im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Wieder mal im Mittelpunkt steht beim 1:1 der Video-Schiedsrichter. Beide Tore im Topspiel werden durch Akteure der Borussia erzielt.mehr...

MÖNCHENGLADBACH Der FC Schalke 04 holt gegen Borussia Mönchengladbach das dritte Unentschieden in Serie und hält somit Gladbach auf Distanz. Hier unser Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Gelsenkirchen Der ehemalige Stürmer Martin Max spielte sowohl für Borussia Mönchengladbach als auch für den FC Schalke 04. Am Samstag treffen beide Teams aufeinander. Im Interview mit Frank Leszinski spricht der 49-Jährige über Stärken und Schwächen beider Mannschaften vor dem Spitzenspiel am Samstag.mehr...

Weitere medizinische Untersuchung

Schalke muss vorerst auf Leon Goretzka verzichten

GELSENKIRCHEN Der FC Schalke 04 muss vorerst auf Leon Goretzka verzichten. Der Mittelfeldspieler wird sich in den kommenden Tagen weiteren medizinischen Untersuchungen unterziehen und fällt damit für das Spitzenspiel am Samstag in Mönchengladbach aus.mehr...

Gelsenkirchen In der Fußball-Bundesliga ist der FC Schalke 04 die gefährlichste Mannschaft bei Standardsituationen. Die Hälfte der insgesamt 22 Tore erzielten die Königsblauen nach einem ruhenden Ball. In der Vorsaison war das noch anders. Leon Goretzka ist ob der wiederentdeckten Schalker Stärke jedoch nicht überrascht.mehr...

Gelsenkirchen Er spielte nur 34 Minuten, schoss kein Tor, gab keine Vorarbeit zu einem Treffer und war dennoch der Schalker Spieler, der nach dem enttäuschenden 2:2 (1:0) gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln im Mittelpunkt stand. Immer wieder musste Leon Goretzka Stellung beziehen zu seiner Aktion in der 82. Minute gegen den Kölner Salih Özcan. War es ein Kopfstoß und damit eine Tätlichkeit, die sich Goretzka geleistet hatte? Oder war es, wie der 22-Jährige betonte, nur ein „impulsives Aufstehen“?mehr...