Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schalkes Kapitän

Saison-Aus: Höwedes bereits an Leiste operiert

Gelsenkirchen Vorzeitiges Saison-Aus für Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes: Wie die Königsblauen mitteilten, hat sich der Abwehrchef der Knappen am Mittwoch einer Leistenoperation unterzogen. Der notwendige Eingriff war seit langem geplant, wurde nun aber vorgezogen. Pünktlich zur Saisonvorbereitung soll Höwedes wieder fit sein.

Saison-Aus: Höwedes bereits an Leiste operiert

Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes hat sich am Mittwoch einer Leistenoperation unterzogen.

Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes hat sich am heutigen Mittwoch einer Leistenoperation unterzogen und wird damit das Saisonfinale am Samstag (15.30 Uhr) beim FC Ingolstadt verpassen. Der 29-Jährige Abwehrchef laborierte seit längerem an Leistenproblemen und hatte nahezu die gesamte Rückrunde unter entsprechenden Beschwerden gespielt. "Bei  normalem Heilungsverlauf wird Höwedes mit Beginn der Sommervorbereitung auf die Saison 2017/2018 das Mannschaftstraining absolvieren können", teilte der Verein am Mittwoch mit.

"Schmerzen haben deutlich zugenommen"

Die Leistenoperation war ursprünglich nach dem Saisonfinale geplant. "In den vergangenen vier Monaten hatte der 28-Jährige immer wieder auf die Zähne gebissen, um der Mannschaft helfen zu können. Die Schmerzen hatten jedoch in den vergangenen Wochen noch einmal deutlich zugenommen. Daher fiel der Entschluss, den notwendigen Eingriff nun vorzunehmen", hieß es dann am Mittwoch auf der Vereinshomepage. 

GELSENKIRCHEN Er hat schwere Wochen hinter sich. Seit Ende Februar war Naldo beim FC Schalke 04 zur Zuschauerrolle verurteilt. Doch als der Brasilianer am Dienstag zum Gespräch mit den Medienvertretern kam, huschte immer wieder ein Lächeln über sein Gesicht. Denn Naldo freute sich, dass er seit zehn Tagen wieder problemlos mit seiner Mannschaft trainieren kann. Es winkt das Comeback gegen Ingolstadt.mehr...

Lange hatte der S04 gehofft, seinem Abwehr-Chef eine Operation ersparen zu können. "Tatsächlich war keine Operation geplant, denn im Fall Benedikt Höwedes hatten Mediziner und Spieler die Hoffnung, die Beschwerden an der Leiste mit konservativer Behandlung in den Griff zu bekommen. Alle mussten nun feststellen, dass Höwedes nicht um eine Leisten-Operation herumkommt. Diese ist für die Sommerpause geplant", hieß es Ende März in einem Vereinsstatement. Eine Teilnahme am Confed Cup in Russland war für den 44-malige Nationalspieler somit bereits im Frühjahr ausgeschlossen. 

Höwedes: "Eingriff dringend notwendig"

Am Nachmittag meldete sich Höwedes in den sozialen Netzwerken zu Wort: "Nachdem ich die letzen Monate nur mit medizinischem Support spielen konnte, war der Eingriff dringend notwendig, um in der kommenden Saison für den Verein und die Nationalmannschaft Top-Leistungen abzurufen." Er dankte dem medizinischen Team und den Physios des FC Schalke 04. "Wenn wir alle konstant die Leistungen der Ärzte gebracht hätten, hätten wir uns längst für Europa qualifiziert."

 

So äußert sich Höwedes im Netz: 

Liebe Fans des @s04 und des @DFB_Team, heute trage ich leider kein Auswärtstrikot, sondern Krankenhaus-Dress. Hier steht warum, viele Grüße! pic.twitter.com/2w96cs2Z64

— Benedikt Höwedes (@BeneHoewedes)

 

WATTENSCHEID Die A-Jugend des FC Schalke 04 ist im Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft auf dramatische Art und Weise ausgeschieden. Im Elfmeterschießen setzte sich der FC Bayern München mit 5:4 im Wattenscheider Lohrheidestadion durch und tritt nun im Finale am nächsten Montag bei Borussia Dortmund an.mehr...

GELSENKIRCHEN Die Gewissheit, erstmals nach acht Jahren die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb verpasst zu haben, wird beim FC Schalke 04 nicht ohne Folgen bleiben. In vielen Bereichen müssen die Königsblauen strategische Weichenstellungen einleiten, um zu verhindern, dass sie nicht ins Mittelmaß abrutschen. Ein Überblick.mehr...

GELSENKIRCHEN Leon Goretzka (22) ist einer der wenigen Gewinner beim insgesamt enttäuschenden FC Schalke 04. Sein Vertrag läuft 2018 aus. Königsblau möchte mit ihm verlängern. Wir diskutieren: Sollte Leon Goretzka seinen Vertrag auf Schalke verlängern und das neue Gesicht des Teams werden?mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

GELSENKIRCHEN Noch drei Pflichtspiele hat der FC Schalke 04 bis zur kurzen Winterpause vor der Brust. Nach zehn Pflichtspielen in Serie ohne Niederlage ist der Optimismus bei den Königsblauen groß, das Fußballjahr erfolgreich abschließen zu können. Dennoch geht der Blick schon weiter voraus.mehr...

Mönchengladbach. Das Spitzenspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach am Samstagabend endete 1:1. Mit dem Remis bleiben beide Klubs auf Europacup-Kurs. Deshalb sind auch beide Trainer Vereine zufrieden mit dem Ergebnis. Erneut aber sorgt ein Videobeweis für reichlich Diskussionen. mehr...

München. Mehmet Scholl eckt mal wieder an. Auf die provokanten Aussagen über die Talente-Ausbildung und die jungen Trainer-Generationen reagierten die namentlich genannten Domenico Tedesco und Hannes Wolf souverän. Doch ihren Chefs gefallen die provokantenAussagen überhaupt nicht. Der DFB-Chefausbilder sieht einen „Hilferuf“. Einen Ratschlag gibt es für den früheren Bayern-Coach auch.mehr...

Mönchengladbach Sowohl der FC Schalke 04 als auch Borussia Mönchengladbach verpassen im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Wieder mal im Mittelpunkt steht beim 1:1 der Video-Schiedsrichter. Beide Tore im Topspiel werden durch Akteure der Borussia erzielt.mehr...

MÖNCHENGLADBACH Der FC Schalke 04 holt gegen Borussia Mönchengladbach das dritte Unentschieden in Serie und hält somit Gladbach auf Distanz. Hier unser Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Gelsenkirchen Der ehemalige Stürmer Martin Max spielte sowohl für Borussia Mönchengladbach als auch für den FC Schalke 04. Am Samstag treffen beide Teams aufeinander. Im Interview mit Frank Leszinski spricht der 49-Jährige über Stärken und Schwächen beider Mannschaften vor dem Spitzenspiel am Samstag.mehr...