Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schalke gegen Ingolstadt

Weinzierl: "Wollen die Auswärtsbilanz aufbessern"

Gelsenkirchen Eine turbulente Saison neigt sich am Samstag (15.30 Uhr / Sky) mit dem dem spiel des FC Schalke 04 bei Absteiger FC Ingolstadt dem Ende. Vor der Partie sprach Schalke-Coach Markus Weinzierl über das letzte Saisonspiel, dauerhafte Verstärkung aus der zweiten Mannschaft und einen möglichen Umbruch im Sommer. Manager Christian Heidel äußerte sich zur Personalie Leon Goretzka.

Weinzierl: "Wollen die Auswärtsbilanz aufbessern"

Sportlich geht es für den FC Schalke 04 und Trainer Markus Weinzierl vor dem letzten Bundesliga-Spiel beim FC Ingolstadt um nichts mehr.

Schalke-Trainer Markus Weinzierl über...  

… das Personal: „Daniel Caligiuri hat einen Schalg abbekommen und hat eine dicke Wade. Bei ihm wird es eng. Max Meyer hat immer noch Probleme, auch da müssen wir abarten. Sead Kolasinac ist gesperrt. Ansonsten sind alle fit. Außerdem habe ich mit Norbert Elgert gesprochen und vereinbart, dass wir ab heute drei Nachwuchsspieler mit bei den Profis trainieren lassen. Luke Hemmerich, Haji Wright und Weston McKennie sind Alternativen für den Kader am Samstag und werden dann in der nächsten Saison dauerhaft bei den Profis sein. Sie werden sich ab heute für die erste Mannschaft zerreißen.“

Gelsenkirchen Vor etwas mehr als 14 Monaten sorgte die Deutsche Fußball Liga für Goldgräberstimmung unter den Vereinen der 1. und 2. Bundesliga. Denn die bislang zentral vermarktete Fläche auf dem linken Trikotärmel wurde ab der Saison 2017/2018 für die individuelle Vermarktung freigegeben. Der FC Schalke 04 hat am Mittwoch als erst dritter Verein einen Sponsor dafür an Land gezogen.mehr...

… die Planung der kommenden Wochen: „Erstmal fliegen wir nach Ingolstadt, um unsere Auswärtsbilanz aufzubessern. Da sind wir überhaupt nicht zufrieden mit. Und danach werden wir die Saison aufarbeiten. Und die Spieler werden dann ab Sonntag in Urlaub gehen.“  

… die Partie in Ingolstadt: „Leider geht es für uns und Ingolstadt sportlich um nichts mehr. Das macht mich sauer, wenn ich an die Situation von letzter Woche gegen Hamburg denke. Uns diesen Eckball abzuwinken (Anm. d. Red.: Sead Kolasinac hatte in der Nachspielzeit nach einem Eckball, der der bei der Ausführung die Toraus-Linie überquert haben soll, den vermeintlichen Siegtreffer zum 2:1 für Schalke erzielt), da habe ich kein Verständnis für. Wenn ich mich in die Ingolstädter hineinversetze tun sie mir richtig leid, dass sie durch so eine Situation um ihr Endspiel gebracht worden sind (Anm. d. Red.: Ingolstadt ist nach dem Punktgewinn von Hamburg gegen Schalke abgestiegen, Schalke hat keine Chance mehr auf die Europa-League-Qualifikation). Sie haben in Ingolstadt eine tolle Arbeit geleistet in den letzten Monaten und dann wird durch so eine Entscheidung ihr Endspiel genommen. Von dieser Entscheidung habe ich mich noch immer nicht erholt. Wer die Videos gesehen hat, weiß: Der Ball von Johannes Geis ist niemals im Aus.“

Serie: 20 Jahre Eurofighter

Teil zwei, der Manager: Eichbergs beste Idee

GELSENKIRCHEN 1997 feierte der FC Schalke 04 mit dem UEFA-Cup-Sieg seinen bislang größten Erfolg der Vereinsgeschichte. In einer dreiteiligen Serie blickt Norbert Neubaum auf die Zeit vor 20 Jahren zurück. Heute geht es um Manager Rudi Assauer und wie er in seiner zweiten Amtszeit auf Schalke eine Ära prägte wie noch kein Manager vor ihm.mehr...

... die Analyse der Saison: „Wir analysieren ständig und schleichend und sind immer dabei, die Erkenntnisse der Saison aufzuarbeiten.“  

…einen möglichen Umbruch im Sommer: „Wir müssen unsere Erkenntnisse verwerten. Ich denke, dass wir jetzt wissen: Wer identifiziert sich mit Schalke? Wer gibt alles für Schalke? Wer hat das Herz am richtigen Fleck? Wer hat die Qualität? Wer bringt uns weiter? Wir haben 50 Spiele gespielt, da gibt es viele Erkenntnisse. Wir werden alles hinterfragen.  Wir werden uns zusammensetzen und das besprechen. Und dann werden wir entscheiden, in welchen Bereichen wir Neuzugänge brauchen und wie wir den Kader für die neue Saison zusammensetzen. Da sind wir gefordert.“

GELSENKIRCHEN Bundestrainer Joachim Löw verzichtet beim Confed-Cup wie angekündigt auf viele Stars. Der 57-Jährige hat für den Fifa-Konföderationen-Pokal (17. Juni bis 2. Juli) vom FC Schalke 04 nur Leon Goretzka nominiert. Bei der U21-EM (16. Juni bis 30. Juni) wird Trainer Stefan Kuntz dagegen auf drei Schalker setzen.mehr...

… die Nationalmannschafts-Nominierungen für Schalkes Spieler: „Wir haben gute und junge Spieler, deswegen wurden sie nominiert. Wir blicken nicht mit einem weinenden Auge darauf, sie sollen ein gutes Turnier spielen. Für die Vorbereitung auf die kommende Saison sehen wir da keine Probleme. Wir werden ihnen nach den Turnieren die Zeit geben, die sie brauchen, um sich zu erholen.“

Leon Goretzka


Schalkes Manager Christian Heidel


Auf die Frage

Gelsenkirchen Vorzeitiges Saison-Aus für Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes: Wie die Königsblauen mitteilten, hat sich der Abwehrchef der Knappen am Mittwoch einer Leistenoperation unterzogen. Der notwendige Eingriff war seit langem geplant, wurde nun aber vorgezogen. Pünktlich zur Saisonvorbereitung soll Höwedes wieder fit sein.mehr...

GELSENKIRCHEN 1997 feierte der FC Schalke 04 mit dem UEFA-Cup-Sieg seinen bislang größten Erfolg der Vereinsgeschichte. In einer dreiteiligen Serie blickt Norbert Neubaum auf die Zeit vor 20 Jahren zurück: Heute geht es um Trainer Huub Stevens und wie er vom großen Unbekannten zum Schalker Jahrhunderttrainer wurde.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

GELSENKIRCHEN Noch drei Pflichtspiele hat der FC Schalke 04 bis zur kurzen Winterpause vor der Brust. Nach zehn Pflichtspielen in Serie ohne Niederlage ist der Optimismus bei den Königsblauen groß, das Fußballjahr erfolgreich abschließen zu können. Dennoch geht der Blick schon weiter voraus.mehr...

Mönchengladbach. Das Spitzenspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach am Samstagabend endete 1:1. Mit dem Remis bleiben beide Klubs auf Europacup-Kurs. Deshalb sind auch beide Trainer Vereine zufrieden mit dem Ergebnis. Erneut aber sorgt ein Videobeweis für reichlich Diskussionen. mehr...

München. Mehmet Scholl eckt mal wieder an. Auf die provokanten Aussagen über die Talente-Ausbildung und die jungen Trainer-Generationen reagierten die namentlich genannten Domenico Tedesco und Hannes Wolf souverän. Doch ihren Chefs gefallen die provokantenAussagen überhaupt nicht. Der DFB-Chefausbilder sieht einen „Hilferuf“. Einen Ratschlag gibt es für den früheren Bayern-Coach auch.mehr...

Mönchengladbach Sowohl der FC Schalke 04 als auch Borussia Mönchengladbach verpassen im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Wieder mal im Mittelpunkt steht beim 1:1 der Video-Schiedsrichter. Beide Tore im Topspiel werden durch Akteure der Borussia erzielt.mehr...

MÖNCHENGLADBACH Der FC Schalke 04 holt gegen Borussia Mönchengladbach das dritte Unentschieden in Serie und hält somit Gladbach auf Distanz. Hier unser Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Gelsenkirchen Der ehemalige Stürmer Martin Max spielte sowohl für Borussia Mönchengladbach als auch für den FC Schalke 04. Am Samstag treffen beide Teams aufeinander. Im Interview mit Frank Leszinski spricht der 49-Jährige über Stärken und Schwächen beider Mannschaften vor dem Spitzenspiel am Samstag.mehr...