Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Frühlingsmarkt

Sehen, schmecken und sich wohlfühlen – das war das Motto des Halterner Frühlingsmarktes. Obwohl es einiger Händler weniger waren als in den vergangenen Jahren, bot der Markt im Kardinal-von-Galen-Park am Wochenende ein vielfältiges Angebot.

/
Die Blumenmädchen verteilten Süßes.
Die Blumenmädchen verteilten Süßes.

Foto: Ralf Pieper

Auch modische Brillen gab es zu kaufen. Man musste allerdings auf die Größe achten.
Auch modische Brillen gab es zu kaufen. Man musste allerdings auf die Größe achten.

Foto: Ralf Pieper

Altes Handwerk lebte auf.
Altes Handwerk lebte auf.

Foto: Ralf Pieper

Warnschilder auf dem Halterner Frühlingsmarkt.
Warnschilder auf dem Halterner Frühlingsmarkt.

Foto: Ralf Pieper

Individuelle Motive wurden in Holz gebrannt.
Individuelle Motive wurden in Holz gebrannt.

Foto: Ralf Pieper

Anzeige
Frühlingsmarkt in Haltern am See
Frühlingsmarkt in Haltern am See

Foto: Ralf Pieper

Frühlingsmarkt in Haltern am See
Frühlingsmarkt in Haltern am See

Foto: Ralf Pieper

Frühlingsmarkt in Haltern am See
Frühlingsmarkt in Haltern am See

Foto: Ralf Pieper

Frühlingsmarkt in Haltern am See
Frühlingsmarkt in Haltern am See

Foto: Ralf Pieper

Die Blumenmädchen verteilten Süßes.
Auch modische Brillen gab es zu kaufen. Man musste allerdings auf die Größe achten.
Altes Handwerk lebte auf.
Warnschilder auf dem Halterner Frühlingsmarkt.
Individuelle Motive wurden in Holz gebrannt.
Frühlingsmarkt in Haltern am See
Frühlingsmarkt in Haltern am See
Frühlingsmarkt in Haltern am See
Frühlingsmarkt in Haltern am See