Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Zu Ehren des Gründers

Künstler übergibt Bronzebüste an Altertumsverein

HALTERN 15 Kilo schwer ist das Kunstwerk, das Jan te Kulve gegossen hat. Die Bronzebüste zeigt Dr. Alexander Conrads - den Gründer des Halterner Altertumsvereins. Jetzt hat der niederländische Künstler die Büste an Urenkel Dr. Axel Schaefer übergeben.

/
Dr. Axel Schaefer (l.) ließ den Kopf seines Urgroßvaters Dr. Alexander Conrads, Mediziner und leidenschaftlicher Archäologe, in Bronze gießen und schenkt diesen dem Verein für Altertumskunde und Heimatpflege. Sein Geschenk stellte er Wolfgang Ulke, Peter Bücker, Franz Schrief und Bernd Köster vor.

Die Büste von Dr. Alexander Conze wird gegossen: Mitglieder des Altertumsvereins verfolgten den künstlerischen Prozess in der Werkstatt von Jan te Kulve in Eibergen/Niederlande.

/
Dr. Axel Schaefer (l.) ließ den Kopf seines Urgroßvaters Dr. Alexander Conrads, Mediziner und leidenschaftlicher Archäologe, in Bronze gießen und schenkt diesen dem Verein für Altertumskunde und Heimatpflege. Sein Geschenk stellte er Wolfgang Ulke, Peter Bücker, Franz Schrief und Bernd Köster vor.

Die Büste von Dr. Alexander Conze wird gegossen: Mitglieder des Altertumsvereins verfolgten den künstlerischen Prozess in der Werkstatt von Jan te Kulve in Eibergen/Niederlande.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

HALTERN „Man hat mir am Telefon gedroht“, sagt Dirk Klaus, FDP-Ratsherr in Haltern. Er erhielt einen Anruf, der angeblich von Unitymedia kam. Der Anrufer teilte ihm mit, er würde schwarz fernsehen und sein Anschluss würde in Kürze abgeschaltet. mehr...

Haltern Der beliebte Halterner Postkartenkalender ist ab Donnerstag erhältlich. Die 53 Fotos haben uns die Leser der Halterner Zeitung geschickt. Nach der großen Nachfrage im letzten Jahr gibt es dieses Jahr 300 Exemplare mehr.mehr...

HALTERN/BOCHUM Vor mehr als zwei Jahren hat ein Versicherungskaufmann (27) aus Haltern am See im Streit einen Disko-Boss niedergestreckt. Mit bitteren Folgen: Das Opfer hat nun Schrauben und Platten im Fußgelenk. Am Montag akzeptierte der Schläger vor dem Bochumer Landgericht endgültig seine Strafe. mehr...

HALTERN Die Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU, FDP und den Grünen sind gescheitert. Es wird kein Jamaika-Bündnis geben. Die Halterner Vertreter der beteiligten Parteien haben dazu verschiedene Meinungen. Hier lesen Sie auch, was die Parteichefs über Neuwahlen denken.mehr...

HALTERN Unter dem Motto: „Häng dich rein ins Netz, das Frauen trägt“ wurde am Samstag das 120-jährige Bestehen der KFD St. Sixtus gefeiert. Der Saal im Josefshaus war rappelvoll. Rund 400 Mitglieder zählt die Frauengemeinschaft mit dem Slogan „Vielfalt ist besser als Einfalt“.mehr...

18. Wirtschaftsgespräche

Bodo Janssen begeistert Halterner Publikum

Haltern Eine Rekordteilnehmerzahl von 360 Gästen nahm Freitagabend an den Wirtschaftsgesprächen im Seehof teil. Das lag wohl auch am Referenten Bodo Janssen und seinem Thema „Wertschöpfung durch Wertschätzung“.mehr...