Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Kanonier ist König

Sebastian Räwer regiert Lippramsdorfer Schützenvolk

LIPPRAMSDORF Der Obergefreite der Kanoniere ist neuer König in Lippramsdorf. In der Mittagshitze mit 33 Grad im Schatten bewahrte Sebastian Räwer einen kühlen Kopf und erlegte "Sar Jul van Galgendorp sien jüngsten". Hauptmann Werner Koop und sein Trupp trugen ihn ins Zelt. Dort gab die Majestät die Namen von Königin und Gefolge preis.

Sebastian Räwer regiert Lippramsdorfer Schützenvolk

Werner Koop, Karl Panning, Christoph Hemsing und Thomas Hass bejubeln ihren neuen Schützenkönig Sebastian Räwer.

Melanie Güther ist die neue Schützenkönigin Lippramsdorfs. Zum Throngefolge gehören Mark Güther und Tanja Räwer, Elisabeth und Marian Pöter, Thomas Radzun und Jeanette Witte, Franz-Josef und Karin Kloth sowie Marcel und Kerstin Wesseling. Bei der Bekanntgabe brandete großer Jubel auf; Vorstand, Offiziere, Freunde und Bürgermeister Bodo Klimpel waren die ersten Gratulanten.

489 Schuss

489 Schuss hielt der Vogel aus. Um 11.50 Uhr verkündete Ehrenvorsitzender Werner Mertmann: "Der Vogel atmet nicht mehr!" Da hatte er alle Insignien verloren. Für die Trophäenjäger Norbert Koch, Markus Husmann, Bernhard Hüls, Bernd Schmöning, Engelbert Frerichmann und Mark Grüther ging es an die Theke - für Sebastian Räwer hingegen an die Vogelstange.  

Königsschießen in Lippramsdorf

Gemeinsam schreiten sie durch die zweijährige Regentschaft: das Königspaar Sebastian Räwer und Melanie Güther mit seinem Throngefolge. Mit auf dem Foto das Kinderschützen-Königspaar Philipp Schmöning und Hannah Heinrich mit Moritz Tunke und Jette Wennemann.
Ludger Drees gab als neuer Oberst zum ersten Mal das Kommando.
Fahnenausmarsch zur Parade vor dem neuen Königspaar.
Oberst Ludger Drees begrüßt das neue Königspaar vor dem Vereinslokal Teltrop.
Unter großem Jubel schritten Sebastian Räwer und Melanie Güther mit Oberst Ludger Drees die Kompanien vor Haus Teltrop ab.
Gemeinsam mit Oberst Ludger Drees marschierte das Königspaar die Schützenfront ab.
Am Schützenfest-Montag gehört der Aufmarsch der Frauenkompanie zur Parade dazu.
Die Königskutsche mit König Sebastian Räwer und Königin Melanie Güther und dem Prinzenpaar Tanja Räwer und Mark Grüther.
Die Seniorenkompanie verbreitete beste Laune. Betreut wird sie von Josef Oeldemann.
Königspaar und Gefolge fuhren in Kutschen zur Parade.
Geschafft: Sebastian Räwer ist König.
Die Kanoniere, zu denen Sebastian Räwer gehört, jubeln nach dem Königsschuss und heben ihren Stabsgefreiten auf die Schultern.
Mit Spannung wartet das Schützenvolk auf die Bekanntgabe der Königin und des Throngefolges.
Julian Stevermuer und Sarah Müller und  das Throngefolge applaudieren den neuen Majestäten im Festzelt.
Melanie Güther freut sich mit Sebastian Räwer auf die kommenden zwei Jahre.
Die Kanoniere stellen den König.
Majestät Julian Stevermuer und seine Freundin und Prinzessin Lisa Arentz gesellten sich zu den Großeltern Erwin und Maria Stevermuer sowie Renate und Hans Balster.
Nur im Schatten ließ es sich für die Zuschauer aushalten.
Gut aufgelegte Zuschauer: Heinz Sondermann, Claudia Vierhaus, Steffi Schmöning und Ludger Vierhaus.
Dominik Wessels und Sebastian Räwer sammeln sich für das Finale beim Vogelschießen.
Viele Lippramsdorfer und Gäste verfolgten das Vogelschießen am Oelder Weg.
Hans und Jorgen Scheipers leiteten das Schießen in Lippramsdorf. Sebastian Räwer legt gerade zum Königsschuss an.
Dominik Wessels, Karl Panning, Werner Koop (Hauptmann der Kanoniere) und Thomas Hass (der Sonntag noch um die Kaiserwürde geschossen hatte) verfolgen das Ringen um den Königsvogel.
Heinz Himmelmann vom Vorstand gibt Sebastian Räwer wertvolle Tipps. Die hat der Aspirant dann auch beherzigt.
Da hat er gerade den Vogel von der Stange geholt: Zaghaft sammelt sich Sebastian Räwer nach aufreibenden Minuten.
Sebastian Räwer kann sein Glück noch gar nicht fassen.
Der Königshut ist aufgesetzt, die Regentschaft von Sebastian Räwer kann beginnen.

Ab 12.15 Uhr durften nur noch er als der ernsthafteste Aspirant und seine Unterstützer Franz-Josef Kloth, Dominik Wessel sowie Willi Schonebeck ans Gewehr. Um 12.34 Uhr war alles erledigt: Lippramsdorf hatte einen neuen Schützenkönig. 

LIPPRAMSDORF Helmut Strickling übernahm am Sonntag um 17.20 Uhr die Kaiserwürde nach 27 Jahren von Klemens Drees. Nach langem und zähen Ringen hatte Helmut Strickling den letzten Vogelrest von der Stange geholt. Doch das war ein hartes Stück Arbeit.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

HALTERN Wann bewegt sich endlich etwas an den Bahnhöfen in Haltern am See und Sythen? Die Einladung eines Bahnvertreters ins Rathaus verlief wieder einmal ins Leere. Anette Brachthäuser war als Baudezernentin stattdessen die Übermittlerin aktueller Botschaften.mehr...

HALTERN Der sexuelle Übergriff Anfang September in Haltern hat auch Diskussionen über Zuwanderung befeuert. Flüchtlinge unterschiedlicher Herkunftsländer sind daraufhin am Samstag auf die Straße gegangen, um sich von den Tätern zu distanzieren. Hier lesen Sie ihre emotionalen Aussagen.mehr...

Im Ortsteil Haltern-Sythen sind die ersten Glasfaser-Anschlüsse „scharf“ geschaltet. Davon konnten sich Bürgermeister Bodo Klimpel und weitere Besucher in der Grundschule überzeugen. . In Hamm-Bossendorf und auch in Lippramsdorf-Freiheit sollen in Kürze die Tiefbauarbeiten beginnen.mehr...

LIPPRAMSDORF Die Umgestaltung des Lippedeiches zwischen Haltern, Lippramsdorf und Marl (HaLiMa) ist in vollem Gange. Zur Entwässerung des Geländes müssen auch zwei neue Pumpwerke errichtet werden. Mit dem Neubau des Pumpwerks Meinken hat der Lippeverband inzwischen begonnen.mehr...

HALTERN Bis zum Jahr 2020 sollte die Maßregelvollzugsklinik in Haltern fertig sein. Doch der erste Spatenstich verzögert sich um mehrere Jahre. Bürgermeister Bodo Klimpel reagierte verwundert auf diese Nachricht aus Düsseldorf. „Das höre ich jetzt zum ersten Mal“, sagte er auf unsere Anfrage.mehr...

HALTERN Die Halterner Innenstadt wird zum großen Festplatz! Doch wer spielt wann auf welcher Bühne? Hier finden Sie die wichtigsten Infos: Auf dem Handy können Sie unterwegs immer wieder einen Blick drauf werfen, außerdem gibt's jede Menge Links zu den Internetseiten der Bands.mehr...