Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schwerer Unfall

Stahlträger bohrt sich in Windschutzscheibe auf A43

HALTERN Grausige Bilder von der Autobahn: Nach einem Unfall auf der A43 bohrten sich in der Nacht zu Sonntag Stahlträger in die Scheiben eines Autos. Der Unfallverursacher war eingeschlafen und fuhr ungebremst auf seinen Vordermann auf. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Stahlträger bohrt sich in Windschutzscheibe auf A43

Nach einem Unfall auf der A43 bohrten sich in der Nacht zu Sonntag Stahlträger in die Scheiben eines Autos. Foto: Foto: Autobahnpolizei

Der 28-jährige Dülmener war mit seinem Hyundai in Richtung Münster unterwegs und wollte bei Haltern, am Rastplatz „Hohe Mark Ost“, eine Pause einlegen, wie die Polizei am Montag mitteilt. Vor ihm fuhr ein Mercedes mit einem Anhänger. Auf diesem transportierte der 34-jährige Fahrer aus Münster Stahlträger. Diese ragten weit über den augenscheinlich überladenen Anhänger herüber.

SYTHEN Im Bahnverkehr zwischen dem Ruhrgebiet und dem Münsterland ging am Freitag lange nichts: Wegen eines Notarzteinsatzes kam es zu Verspätungen und Zugausfällen. Mittlerweile ist die Sperrung wieder aufgehoben.mehr...

Nach eigenen Angaben nickte der übermüdete Hyundai-Fahrer kurz ein und rammte die überhängenden Stahlträger. Durch den Zusammenstoß mit der nicht richtig gesicherten Ladung wurde diese nach vorne katapultiert. Die Stahlträger bohrten sich bei dem Mercedes durch die Heckscheibe und durchschlugen auch noch die Frontscheibe. Der Hyundai geriet in Brand, konnte aber mit einem Feuerlöscher schnell unter Kontrolle gebracht werden. Der 28-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Der 34-Jährige wurde leicht verletzt, seine beiden Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

HALTERN Der Winter ist da: Straßen, Gehwege und Plätze müssen in Haltern von Schnee und Eis geräumt werden. In einer Fotostrecke sammeln wir Ihre schönsten Winterfotos der Stadt. Und im Artikel finden Sie Infos zur Frage, welche Anwohner wann den Schnee räumen müssen.mehr...

Haltern „Bromius Paris“ heißt der Gewinner des JABO. Die Band wurde mit deutlichem Abstand von Jury und Publikum zum Gewinner gewählt. Neben der Hard-Rock-Band konnten eine Solokünstlerin und eine Schülerband überzeugen.mehr...

Haltern Die heimische Fischwelt leidet. Grund ist eine eingeschleppte Art: die Schwarzmaulgrundel. Sie ist von Schiffen aus dem Mittelmeerraum zu uns eingeschleppt worden. In Haltern sind viele heimische Fischarten den gefräßigen Laichräubern zum Opfer gefallen.mehr...

Haltern Die Halternerinnen Anja Lemmnitzer und Nadine Bergmann wollen zu Weihnachten etwas Gutes tun und bedürftigen Kindern helfen. Sie verschenken Zeit mit ihren Pferden. Von der Resonanz auf ihr Angebot sind sie überwältigt.mehr...

SYTHEN Riesig, groß, mittelgroß oder klein – mehr als 400 Weihnachtsbäume bietet der Förderverein Schloss Sythen derzeit auf dem Schlossgelände zum Verkauf an. Noch bis Samstag dauert die Aktion, die am Donnerstag in nahezu idyllischer Atmosphäre eingeläutet worden war – mit weihnachtlicher Musik des Blasorchesters Hullern, Waffeln und Glühwein, Basar und Krippenrundgang.mehr...

Haltern Immer mehr Menschen in Deutschland können ihre Schulden kaum noch zurückzahlen. Der Schuldneratlas der Unternehmensgruppe Creditreform zeigt: 2299 Halterner sind der Insolvenz nahe.mehr...