Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Kurt-Schumacher-Straße

Fußgängerin bei Unfall in Lüner City schwer verletzt

Lünen Eine 55-Jährige wurde bei einem Unfall an der Kurt-Schumacher-Straße schwer verletzt. Sie wurde von einem Auto erfasst.

Fußgängerin bei Unfall in Lüner City schwer verletzt

Auf der Kurt-Schumacher-Straße in Lünen ist am Montagabend (27. November) eine Fußgängerin angefahren und schwer verletzt worden.

Gegen 23.25 Uhr befuhr ein 45-jähriger Autofahrer aus Kamen mit seinem Wagen die Straße auf der linken Fahrspur in Richtung Süden. Wenige Meter hinter der Kreuzung mit der Viktoria- und der Kamener Straße trat seinen ersten Angaben zufolge plötzlich eine Fußgängerin von links auf die Fahrbahn. Das Auto des Kameners erfasste die 55-jährige Lünerin. So teilte die Polizei am Dienstag den Unfallhergang mit.

Ein Rettungswagen brachte sie anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer erlitt einen Schock und wurde nach einer ärztlichen Behandlung vor Ort entlassen.

Fahrer hat Unfall erst nicht bemerkt

Lünerin von Lkw erfasst und schwer verletzt

Lünen Von einem LKW erfasst und ein Stück mitgeschleift wurde am Mittwochnachmittag eine 71-jährige Frau aus Lünen. Sie wollte mit ihrem Fahrrad eine Ampel an der Kurt-Schumacher-Straße überqueren. mehr...

Behinderungen

An der Unfallstelle kam es während der Unfallaufnahme zu Sperrungen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Lünen Mit den beiden Aufführungen „1000 Jahre Pop-Musik“ im Hilpert-Theater endet die Veranstaltungsreihe zum 50-jährigen Bestehen der Musikschule. Und die beiden Abende hatten eine Menge zu bieten - wie unsere vielen Fotos zeigen.mehr...

Lüner Unternehmer muss umziehen

Hunde-Trainingsplatz in Wickede ist illegal

Lünen Eine Hundeschule aus Lünen muss sich wohl ein neues Trainingsgelände suchen. Für ihren Platz in Dortmund-Wickede gibt es keine Genehmigung. Das hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen klargestellt.mehr...

Auszeichnung der Stadt Lünen

Kulturpreis für den Filmemacher Michael Kupczyk

Lünen Die Stadt Lünen hat einen neuen Kulturpreisträger. Der Regisseur und Filmemacher Michael Kupczyk ist der 13. Preisträger dieser Auszeichnung, die die Stadt Lünen jährlich vergibt. Und noch ein zweiter Lüner durfte sich am Donnerstag freuen, denn erstmals wurde ein Förderpreis für herausragende Talente vergeben.mehr...

Lünen Die Resonanz war mau – nur wenige Menschen aus dem Lüner Stadtteil Gahmen sind der Einladung der Verwaltung am Dienstagabend ins Bürgerzentrum gefolgt, um dort über objektive und gefühlte Sicherheit im Stadtteil zu diskutieren. Themen gab es dennoch, deutlich mehr als Besucher.mehr...

Lünen Im August 2017 hieß es, die Kanalbrücke Bergstraße werde voraussichtlich Mitte Dezember für den Verkehr freigegeben. Beobachter der Baustelle wissen längst, dass das nicht klappen kann. Jetzt hat sich auch die zuständige Behörde offiziell geäußert mehr...

LÜNEN/DORTMUND Der Prozess um den tragischen Tod des kleinen Nils läuft jetzt schon seit 81 Verhandlungstagen – und wird wohl auch noch länger dauern. Ein Verteidiger der Angeklagten fordert jetzt nämlich, dass ein möglicher Unfall aufwendig nachgestellt wird. Dafür ist sogar ein Modell des Baby-Schädels nötig.mehr...