Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Für Bus- und Autofahrer

Diese Sperrungen gibt es zum Adventsmarkt

Selm Wegen des Adventsmarktes in der Altstadt wird es von Donnerstag, 30. November, bis Montag, 4. Dezember, zu einigen Sperrungen im Altstadtbereich kommen. Auch für Busreisende gibt es einige Einschränkungen.

Diese Sperrungen gibt es zum Adventsmarkt

Wegen des Adventsmarktes gibt es Straßensperrungen. Foto: Frank Bock

So bleiben in dieser Zeit die Ludgeristraße und die Breite Straße zwischen den Einmündungen „Auf der Horst“, „Südkirchener Straße“, „Am Krummen Kamp“ und „Zur Alten Windmühle“ für den Durchgangsverkehr gesperrt, wie die Stadt mitteilt. Ebenfalls seien die Parkplätze innerhalb des Festbereichs gesperrt. Für den Durchgangsverkehr sei eine Umleitung ausgeschildert.

Haltestellen-Änderungen

Auch der Linien- und Schulbusverkehr ist von der Sperrung in der Altstadt betroffen. So wird der Schulbusverkehr laut Stadt vom 30. November bis 4. Dezember die Schulbushaltestelle Real-/Ludgerischule nicht mehr anfahren. Die Linie 524 Nordkirchen-Südkirchen-Selm und die Linie 632 Selm-Westerfelde können über die Bushaltestelle Werner Straße (Kreuzungsbereich Werner Straße, Südkirchener Straße, Auf der Geist) genutzt werden. Alle weiteren Linien fahren nur die Haltestelle Seilandstraße an.

Diese Haltestelle ist somit auch von den Schülern der Ludgerischule, der Otto-Hahn-Realschule und der Selma-Lagerlöf-Sekundarschule zu nutzen. Die Haltestelle Ludgeristraße entfällt ebenfalls für diesem Zeitraum.

Über 60 Aussteller

Dieses Jahr sind beim Adventsmarkt wieder über 60 Aussteller dabei. Viele Händler und Institutionen aus Selm sind wieder dabei. Dazu kommen einige auswärtige Händler und Gastronomen. Zu kaufen gibt es selbst gestrickte Socken und Schals, Modeschmuck, Kunsthandwerk, Adventsdekoration oder Bekleidung. Der Wald auf dem Platz vor der Friedenskirche lädt darüber hinaus zum Verweilen ein, wie die Stadt mitteilt.

Und am Sonntag um 15.30 Uhr trifft man sich auf dem Friedenskirchplatz um zu erfahren, wer denn nun die Stadtwette gewonnen hat. Bürgermeister Mario Löhr und Pfarrer Claus Themann oder die Selmer selbst? Die beiden Amtsträger hatten dazu aufgerufen Flaschendeckel zu sammeln und wetten, dass sie mehr haben werden als die Selmer. Die gesammelten Deckel werden gespendet und kommen der Aktion „Deckel gegen Polio“ zu Gute.

Öffnungszeiten des Adventsmarktes
Der Adventsmarkt findet von Freitag, 1. Dezember, bis Sonntag, 3. Dezember, statt. „Es bleibt ein Fest von Selmern für Selmer und natürlich auch für Gäste von außerhalb“, sagt Bürgermeister Mario Löhr, der alle Interessierten zum Besuch des Adventsmarktes einlädt. Der Adventsmarkt läuft am Freitag, 1. Dezember, von 18 bis 22 Uhr, Samstag, 2. Dezember, von 15 bis 22 Uhr und am Sonntag, 3. Dezember, von 13 bis 18 Uhr. Am Sonntag sind zudem die Geschäfte in der Altstadt geöffnet.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

So geht es an der Kreisstraße weiter

Baustellen-Schleichweg am Kreuzkamp wieder frei

Selm Mit fünf Pollern hat die Stadt Selm seit Sommer den Baustellen-Schleichweg am Kreuzkamp gesperrt. Nun erinnern nur noch Überbleibsel im Boden an die Sperre, denn nahezu im Minutentakt nutzen Autofahrer die freigegebene Einmündung, um die Baustelle an der Kreisstraße zu umfahren. Doch die Stadt hat mit zwei Problemen zu kämpfen.mehr...

Selm Ein geklautes Auto kommt öfter vor. Ein geklauter Reisebus eher nicht. In Selm haben Unbekannte am Wochenende einen Bus entwendet. Offenbar steckt System dahinter.mehr...

Selm. Im Sommer will das Jugendzentrum Sunshine zurück in seine renovierten Räume ziehen. Da braucht es auch eine neue Einrichtung. Die haben die Jugendlichen gleich selbst gebaut. Mit Holzpaletten, Stichsäge und Hammer. Das hat noch mehr Vorteile als nur neue Möbel zu bekommen.mehr...

Adventsmarkt am Schloss

Weihnachtszauber in Cappenberg

Selm Der Adventsmarkt rund um Schloss und Stiftskirche hat an diesem Wochenende seinem Namen alle Ehre gemacht: Cappenberger Weihnachtszauber. Dabei ist die besondere Atmosphäre gar keine Zauberei. mehr...

Selm Kriegsreporter Ashwin Raman (71) aus Selm hat schon viele wichtige Filme gemacht. Sein neuester, den das ZDF am 18. Dezember zur Hauptsendezeit um 21 Uhr ausstrahlen wird, liegt ihm aber am meisten am Herzen – nicht nur wegen einer unglaublichen Begegnung mitten im tödlichen Häuserkampf von Rakka.mehr...

Keine Weihnachtsbeleuchtung

Nur ein Baum sorgt für Lichterglanz

Selm In Sachen Weihnachtsbeleuchtung sieht es gerade etwas düster aus im Selmer Zentrum, nachdem Adventsmarkt und Glitzerwald abgebaut sind. Doch Hoffnung auf mehr ist in greifbarer Nähe.mehr...