Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Aufgehebelte Terrassentüren

Vier Einbrüche innerhalb weniger Stunden – Täter wurden gestört

Werne Gleich mehrmals schlugen Einbrecher am Donnerstag in Werne und Stockum zu. In einem Fall wurden die Täter durch einen Bewohner gestört.

Vier Einbrüche innerhalb weniger Stunden – Täter wurden gestört

Viermal musste die Polizei am Donnerstag in Werne Einbrüche aufnehmen. Foto: picture alliance / Friso Gentsch

Vier Einbrüche hat die Kreispolizei Unna im Werner Stadtgebiet in der Nacht zu Freitag beziehungsweise am Donnerstagabend registriert.

Die erste Tat ereignete sich am Donnerstag zwischen 15 und 19 Uhr. Unbekannte hebelten die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung an der Lohstraße auf und durchsuchten die Wohnung. Angaben zu Diebesgut machte die Polizei nicht.

Gegen 17.20 Uhr bemerkte ein Bewohner eines Einfamilienhauses an der Alten Herberner Straße verdächtige Geräusche aus dem Erdgeschoss. Er sah drei Täter, die sich an der Terrassentür zu schaffen machten. Sie flüchteten unerkannt, ohne die Tür öffnen zu können.

Fensterscheibe eingeschlagen

Zwischen 7 und 20.50 Uhr am Donnerstag hebelten Einbrecher eine Terrassentür am Nibelungenring auf und durchsuchten das Einfamilienhaus. Hier entwendeten die Täter Bargeld.

Noch keine Angaben zu möglichem Diebesgut liegen laut Polizei zu einem Einbruch in ein Zweifamilienhaus an der Karl-Gerstein-Straße vor. Zwischen 15.15 und 0.10 Uhr schlugen hier unbekannte Täter eine Fensterscheibe ein und durchsuchten das komplette Haus.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter Tel. (02389) 9213420 oder 9210.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Werne Enttäuschung macht bei den acht Parteien der Straße Im Nierfeld nach ihrem Protest rund ums Wegerecht am Mittwochabend im Stadtrat breit. Hilfe ist ausgeblieben. Im kommenden Frühjahr könnte eine Sperre an der privaten Straße Fakten schaffen.mehr...

Werne In Spanien und Südamerika längst weitverbreitet, ist die Trendsportart Padel-Tennis in Deutschland noch wenig bekannt. Mit der „Padelbase Werne“ kommt der Sport ab Sonntag, 17. Dezember, auch in die Lippestadt. Vor der Eröffnung haben zwei Werner Sportler zum Test die Schläger geschwungen. Ihr Fazit gibt‘s im Video.mehr...

Werne Die Werner Kirchenlandschaft ist im Umbruch. Mit dem Abriss des Kirchenschiffes von St. Konrad steht die erste Veränderung schon 2018 an. Weitere Prozesse werden in den kommenden Jahren folgen.mehr...

Werne Der Anfang einer kleinen Straße in der Werner Bauernschaft Varnhövel ist im Privatbesitz. Nun hat der Eigentümer das Befahren durch Lkw untersagt – und die Nachbarn gehen auf die Barrikaden. Nicht nur die Müllabfuhr hat jetzt ein Problem. Die Anwohner befürchten, demnächst gar nicht mehr mit dem Auto zu ihren Grundstücken zu kommen.mehr...

Werne In den letzten Wochen fielen rund um Schulstraße und Wienbrede gleich mehrere Bäume sowohl auf städtischem als auch auf privatem Grundstück. Am Donnerstag nun schaffte ein Landschaftsbetrieb an anderer Stelle der Wienbrede-Nachbarschaft Ausgleich.mehr...

Werne Recherchen des NDR in einem Amazon-Logistikzentrum in Niedersachsen sollen die Überwachung von Mitarbeitern durch Kameras dokumentieren. Auch in Werne sind die Geräte dem Betriebsrat ein Dorn im Auge.mehr...