Auf dem Schilthorn entsteht Bond World

Interlaken (dpa/tmn) Einst entstanden hier die Aufnahmen für einen Film mit dem legendären Geheimagenten James Bond. Jetzt will die Bergstation Touristen mit einer Erlebniswelt zu dem Thema anlocken.

  • James Bond auf dem Gipfel: 1968 wurde «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» auf dem Schilthorn gedreht. Jetzt entsteht dort eine Bond World. Foto: Schilthornbahn AG/Jost von Allmen

    James Bond auf dem Gipfel: 1968 wurde «Im Geheimdienst Ihrer Majestät» auf dem Schilthorn gedreht. Jetzt entsteht dort eine Bond World. Foto: Schilthornbahn AG/Jost von Allmen Foto: dpa

Zum Beginn der Sommersaison eröffnet auf dem Schilthorn eine Bond World 007. Die Ausstellung entsteht im heutigen «Touristorama» auf einer Fläche von rund 400 Quadratmetern, teilt Schweiz Tourismus mit. Sie umfasst neben einer interaktiven Ausstellung auch ein Kino. In diesem werden wechselweise ein Panoramafilm und James-Bond-Ausschnitte gezeigt. Das Schilthorn war im Winter 1968/69 Drehort für den 007-Film «Im Geheimdienst Ihrer Majestät». Das Drehrestaurant diente als Basis für den Bösewicht Blofeld und erhielt im Film den Namen «Piz Gloria».

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    1. März 2013, 15:24 Uhr
    Aktualisiert:
    1. März 2013, 15:26 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Stunden hat ein Tag?