Zwischen Schwyz und Stoos: Extrem steile Standseilbahn entsteht in der Schweiz

Berlin (d Extrem steil und ungemein leistungsfähig: So soll die neue Seilbahn in der Schweiz ausgestattet sein. Sie wird zwei Orte verbinden und auch als Versorgungsweg genutzt.

  • Bei Schwyz entsteht eine extrem steile Standseilbahn. Sie ersetzt die alte Bahn, die hier im Bild zu sehen ist. Foto: Schweiz Tourismus

    Bei Schwyz entsteht eine extrem steile Standseilbahn. Sie ersetzt die alte Bahn, die hier im Bild zu sehen ist. Foto: Schweiz Tourismus Foto: dpa

Bis zu 110 Prozent Steigung - so steil nach oben geht es künftig mit einer neuen Standseilbahn in der Schweiz. Diese soll ab Dezember 2014 Schwyz mit dem Bergdorf Stoos verbinden. Laut Schweiz Tourismus wird sie die steilste Standseilbahn der Welt. Bis zu 1500 Personen pro Stunde können künftig befördert werden, das sind 50 Prozent mehr als bisher. Die Bergstation liegt mitten im Skigebiet, die Bahn dient jedoch auch zur Versorgung der rund 150 Einwohner von Stoos. Zwischen Schwyz und Stoos gibt es zwar bereits eine Standseilbahn, die Betriebserlaubnis läuft jedoch aus. Sie wird nach Inbetriebnahme der neuen Bahn zurückgebaut.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    25. Februar 2013, 17:27 Uhr
    Aktualisiert:
    27. Februar 2013, 13:35 Uhr
THEMEN
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 25 + 8?