TSV-Mattscheibe bleibt schwarz: Angst vor Online-Spionage

Marl Angst vor Online-Spionage: Vor dem Relegations-Endspiel um den Aufstieg in die Westfalenliga am Freitag gegen SC Herford (Anstoß 19 Uhr im Ahlener Wersestadion) hat der TSV Marl-Hüls sämtliche Spielberichte aus seinem Internet-TV-Auftritt herausgenommen.

« »
1 von 2
Wer sich bei TSVmedia ( ) noch einmal die Zusammenfassungen der letzten Partien ansehen will, schaut in die Röhre.

„Liebe Fans, während der Relegation sind die Filmberichte der Spiele offline“, ist auf der Internetseite zu lesen.

Trainer Holger Flossbach will sich vor der Partie in Ahlen gegen den SC Herford anscheinend nicht in die Karten schauen lassen. Was auch Sinn macht. Beide Teams kennen sich so gut wie gar nicht. Jede noch so kleine Information über Standard-Varianten oder Stärken und Schwächen des Gegners könnte vielleicht den entscheidenden Ausschlag geben.

Das einzige, was das Herforder Trainer-Team um Ex-Bundesliga-Torwart Georg Koch aktuell bei TSVmedia erfahren kann, ist, wie gut die Loekamp-Elf im Feiern ist.

Wer sich also noch einmal für das Finale am Freitag im Ahlener Wersestadion einstimmen möchte, der kann sich dort noch einmal Ausschnitte von der letzten TSV-Meisterparty nach dem 3:2-Sieg bei Vestia Disteln angucken.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 7 x 3?   
Autor
Nils Steufmehl
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    27. Juni 2012, 16:03 Uhr
    Aktualisiert:
    27. Juni 2012, 16:11 Uhr