Kreditverträge mit Restschuldversicherung prüfen

Hamburg (dpa/tmn) Das Kleingedruckte zu lesen, lohnt sich immer - manchmal auch noch im Nachhinein. Oft enthalten Versicherungen bei der Kreditvergabe falsche Angaben, die sich im Zweifelsfall positiv auf die Rückzahlsumme auswirken können.

  • Bei sogenannten Restschuldversicherungen lohnt es sich auch noch rückwirkend, das Kleingedruckte genau unter die Lupe zu nehmen. Foto: Andrea Warnecke

    Bei sogenannten Restschuldversicherungen lohnt es sich auch noch rückwirkend, das Kleingedruckte genau unter die Lupe zu nehmen. Foto: Andrea Warnecke Foto: dpa

Kredite werden Verbrauchern oft mit einer Restschuldversicherung verkauft. Damit solle im Todesfall die Rückzahlung des Kredits abgesichert werden, erklärt die Verbraucherzentrale Hamburg. Meistens werde die Versicherungsprämie zur Kreditsumme addiert, was das Darlehen teurer mache.

Für Kunden könne es sich lohnen, einen Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu werfen, so die Verbraucherschützer. Denn oft enthielten die Verträge falsche Widerrufsbelehrungen und könnten daher selbst nach Vertragsende noch von den Kreditnehmern widerrufen werden. Die Folge: Die Kredite werden günstiger. Kunden müssten nur die Nettokreditsumme mit einer marktüblichen Verzinsung zurückzahlen, die Restschuldversicherungsprämie werde erstattet.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    25. April 2012, 15:23 Uhr
    Aktualisiert:
    25. April 2012, 15:25 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Was ist die Farbe der Liebe?