Positiver Heilungsprozess: Götze schon in Wolfsburg wieder im BVB-Kader?

KÖLN Das Spiel am Sonntag verfolgte er von der Tribüne, am Montag wird Mario Götze (19) nach seiner Rückkehr aus Donaustauf wieder in Dortmund ins Training des BVB einsteigen - allerdings wird er noch einige Tage lang abseits der Mannschaft individuell arbeiten.

  • Mario Götze will bald wieder auf dem Rasen stehen.

    Mario Götze will bald wieder auf dem Rasen stehen. Foto: DeFodi

Nach seiner Schambein-Entzündung soll Götze aber womöglich noch in dieser Woche die ersten Einheiten mit dem Team absolvieren. Der Heilungsprozess verläuft weiterhin äußerst positiv, die Entzündungs-Werte sind deutlich zurückgegangen, das BVB-Supertalent verspürt keine Probleme mehr.

Damit ist Götze zwar noch keine Option für die Heimpartie am Freitag gegen den VfB Stuttgart. Das Fernziel aber ist, dass er eine Woche später beim Auswärtsspiel in Wolfsburg zumindest wieder zum Kader gehört. Die Chance sei sehr, sehr groß, dass Götze in dieser Saison noch „fünf, sechs Spiele“ machen könne, hatte Trainer Jürgen Klopp vor einer Woche erklärt. Es scheint, als ob er Recht behalten könnte.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 30 + 11?   
Autor
Dirk Krampe
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    25. März 2012, 22:24 Uhr
    Aktualisiert:
    25. März 2012, 22:32 Uhr