Mit freundlicher Unterstützung von

FC Bayern: Ersatz für Jonker kommt aus Stuttgart

München (dpa) Der FC Bayern München hat Ersatz für den scheidenden Junioren-Trainer Andries Jonker gefunden.

  • Christian Nerlinger hat einen Nachfolger für A-Junioren-Trainer Jonker gefunden. Foto: Andreas Gebert

    Christian Nerlinger hat einen Nachfolger für A-Junioren-Trainer Jonker gefunden. Foto: Andreas Gebert Foto: dpa

«Ein Vakuum entsteht nicht, denn wir konnten Marc Kienle für die A-Junioren gewinnen. Er war bisher Jugendchef des VfB Stuttgart und wird diesen Jahrgang nun verantworten, darüber sind wir sehr froh», sagte Sportdirektor Christian Nerlinger in der Wochenendausgabe der «Süddeutschen Zeitung».

Der bisherige U23-Coach Jonker, einst Assistent von Louis van Gaal und Interims-Cheftrainer der Profis hätte zur neuen Saison die U19 übernehmen sollen. Der Niederländer hatte in der vergangenen Woche aber seinen Abschied erklärt.

Das neue Team im Bayern-Unterbau, aus dem der Fußball-Rekordmeister gerne wieder mehr Spieler für die Profi-Abteilung rekrutieren würde, steht damit. Der aktuelle Reservetorhüter Jörg Butt, Ex-Profi Michael Tarnat und Jürgen Jung, der bei den Münchner «Löwen» als Jugendchef viele Talente entdeckte, bilden das Managament.

Zuletzt hatten die Münchner schon die Verpflichtung des ehemaligen Freiburger Bundesliga-Trainers Marcus Sorg für die U17 bekannt gegeben. Mehmet Scholl spielt in der Nachwuchsabteilung als Trainer der U23 ebenfalls eine tragende Rolle.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Tage hat ein Jahr?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    22. April 2012, 12:59 Uhr
    Aktualisiert:
    22. April 2012, 13:05 Uhr