Medien: Nowitzkis Mavericks trennen sich von Odom

Dallas (dpa) Nach nur vier Monaten haben sich die Dallas Mavericks wieder von ihrem Neuzugang Lamar Odom getrennt. Der frühere Flügelspieler der Los Angeles Lakers hatte für die NBA-Mannschaft des deutschen Basketball-Superstars Dirk Nowitzki nie die erhoffte Leistung gezeigt.

  • Lamar Odom wird für die Mavericks nicht mehr auf Korbjagd gehen. Foto: Larry W. Smith

    Lamar Odom wird für die Mavericks nicht mehr auf Korbjagd gehen. Foto: Larry W. Smith Foto: dpa

«Es ist wahrscheinlich im besten Interesse aller Beteiligten», sagte General Manager Donnie Nelson am Montag. «Es tut mir leid, dass die Dinge für beide Seiten nicht besser gelaufen sind», sagte Odom am Montag der Internetseite espn.com. Der Titelverteidiger wird den 32-Jährigen nicht entlassen, sondern für den Rest der Saison auf die Liste der inaktiven Spieler setzen. Der Vertrag von Odom in Dallas endet diesen Sommer und könnte nur per Option durch das Team um ein Jahr verlängert werden. Diese Spielzeit darf er nicht mehr für einen anderen Verein auflaufen. Der beste sechste Mann der Vorsaison erschien vor Start der verkürzten Saison im Dezember außer Form in Texas und enttäuschte durchgehend. Im Schnitt stand Odom 20,5 Minuten auf dem Feld und erzielte dabei 6,6 Punkte und 4,2 Rebounds.

Am Sonntag blieb er bei der 89:94-Niederlage bei den Memphis Grizzlies in vier Minuten ohne Korberfolg. «Ich bin fertig damit, darüber zu reden», meinte Nowitzki auf Odom angesprochen. Dallas muss mit 31 Siegen und 26 Niederlagen um den Einzug in die Playoffs bangen.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 60 : 3?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    9. April 2012, 21:10 Uhr
    Aktualisiert:
    9. April 2012, 21:12 Uhr
THEMEN