NHL-Playoffs: Bruins erzwingen Entscheidungsspiel

Boston (dpa) Dennis Seidenberg hat mit seinen Boston Bruins in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ein Playoff-Aus gegen die Washington Capitals verhindert und ein entscheidendes siebtes Spiel erzwungen.

  • Dennis Seidenberg hat mit den Bruins ein vorzeitiges Playoff-Aus verhindert. Foto: dpaBr

    Dennis Seidenberg hat mit den Bruins ein vorzeitiges Playoff-Aus verhindert. Foto: dpaBr Foto: dpa

Der Meister gewann die sechste Partie der Serie in der US-Hauptstadt mit 4:3 nach Verlängerung und kann nun durch einen Heimsieg noch den Sprung ins Viertelfinale schaffen. «Es war ziemlich nervenaufreibend. Wir lagen immer vorn, Washington konnte jedes Mal ausgleichen», sagte Seidenberg der Nachrichtenagentur dpa.

Stürmer Tyler Seguin erlöste in der vierten Minute der Verlängerung mit seinem Siegtreffer den Champion. In den Vorjahres-Playoffs entschied Boston auf dem Weg zum Titel dreimal ein siebtes Spiel für sich. «Wir haben die Erfahrung, aber letztlich ist jedes Spiel eine neue Erfahrung, und der einzige Vorteil, den wir haben, ist der Heimvorteil», meinte Seidenberg.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 37 + 2?   
ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    23. April 2012, 09:44 Uhr
    Aktualisiert:
    23. April 2012, 09:49 Uhr