Parrot und Bright im Slopestyle-Finale der Snowboarder

Krasnaja Poljana (dpa) Die Slopestyle-Premiere bei Olympischen Winterspielen war gut. Gold-Kandidat Maxence Parrot qualifizierte sich ebenso für das Finale wie Halfpipe-Olympiasiegerin Torah Bright.

« »
1 von 9
  • Die meisten Punkte im Vorkampf machen Maxence Parrot zum Favorit auf Gold. Foto: Sergey Ilnitsky

    Die meisten Punkte im Vorkampf machen Maxence Parrot zum Favorit auf Gold. Foto: Sergey Ilnitsky

  • Torah Bright hat gleich ihre Klasse unter Beweis gestellt. Foto: Sergey Ilnitsky

    Torah Bright hat gleich ihre Klasse unter Beweis gestellt. Foto: Sergey Ilnitsky

  • Der Brite Jamie Nicholls überschlägt sich bei einem sogenannten Aerial. Foto: Jens Buettner

    Der Brite Jamie Nicholls überschlägt sich bei einem sogenannten Aerial. Foto: Jens Buettner

  • Die richtige Höhe beim Sprung zeigt der Finne Peetu Piiroinen. Foto: Jens Buettner

    Die richtige Höhe beim Sprung zeigt der Finne Peetu Piiroinen. Foto: Jens Buettner

  • Der Norweger Torgeir Bergrem lässt nach seinem Run den Schnee fliegen. Foto: Sergey Ilnitsky

    Der Norweger Torgeir Bergrem lässt nach seinem Run den Schnee fliegen. Foto: Sergey Ilnitsky

  • Nicht alles läuft beim Slopestyle glatt. Den Österreicher Mathias Weissenbacher schlägt es auf die Piste. Foto: Jens Buettner

    Nicht alles läuft beim Slopestyle glatt. Den Österreicher Mathias Weissenbacher schlägt es auf die Piste. Foto: Jens Buettner

  • Lucien Koch aus der Schweiz bemüht sich in der Luft das Gleichgewicht zu halten. Foto: Jens Buettner

    Lucien Koch aus der Schweiz bemüht sich in der Luft das Gleichgewicht zu halten. Foto: Jens Buettner

  • US-Artist Sage Kotsenburg scheint seinen Spaß an Olymüpia gefunden zu haben. Foto: Jens Buettner

    US-Artist Sage Kotsenburg scheint seinen Spaß an Olymüpia gefunden zu haben. Foto: Jens Buettner

  • Der 20 Jahre alte Staale Sandbech aus Norwegen zeigte den stärksten Lauf. Foto: Sergey Ilnitsky

    Der 20 Jahre alte Staale Sandbech aus Norwegen zeigte den stärksten Lauf. Foto: Sergey Ilnitsky

Die ersten 16 Snowboarder haben bei der Olympia-Premiere in Sotschi den Sprung ins Slopestyle-Finale geschafft. Die höchste Punktzahl in der Herren-Konkurrenz bekam Gold-Kandidat Maxence Parrot aus Kanada.

Knapp zwei Wochen nach seinem Sieg bei den X-Games bewerte die Jury den besseren seiner zwei Läufe am Donnerstag mit 97,5 von 100 möglichen Punkten. «Das fühlt sich gut an. Ich vertrete hier mein Land und werde alles tun, um Gold zu gewinnen», sagte er. Um Medaillen fahren dürfen auch der Finne Roope Tonteri, Sven Thorgren aus Schweden und Gjermund Braaten aus Norwegen.

Zudem stehen Staale Sandbech aus Norwegen, der Finne Peetu Piiroinen, Sebastien Toutant aus Kanada und der Brite Jamie Nicholls im Finale der besten Zwölf. Der mit gebrochenen Rippen fahrende Medaillenkandidat Mark McMorris aus Kanada muss auf dem Weg ins Finale am Samstag dagegen den Umweg über das Halbfinale nehmen. US-Superstar Shaun White hatte am Mittwoch überraschend seinen Startverzicht mitgeteilt.

Halfpipe-Olympiasiegerin Torah Bright qualifizierte sich dagegen souverän für das Slopestyle-Finale am Sonntag. Als Zweite ihrer Gruppe musste sich die 27 Jahre alte Australierin nur Isabel Derungs aus der Schweiz geschlagen geben. «Direkt fürs Finale qualifiziert zu sein ist großartig», sagte Bright, die zudem in den Disziplinen Halfpipe und Snowboardcross an den Start gehen will. Dritte in Heat eins wurde Spencer O'Brian aus Kanada, Vierte Enni Rukajarvi. Die Finnin stürzte nach dem letzten Kicker (Schanze) im zweiten Durchgang auf den Rücken, verletzte sich nach eigenen Angaben aber nicht.

Bei den Frauen bekam Anna Gasser die beste Bewertung in den Bergen von Krasnaja Poljana. Die Österreicherin gewann ihre Gruppe mit 95,5 Punkten. Jamie Anderson und Karly Shorr aus den USA sowie Elena Könz aus der Schweiz folgten ihr. Die anderen bekommen im Halbfinale wenige Stunden vor der Medaillenentscheidung eine zweite Chance.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    6. Februar 2014, 14:27 Uhr
    Aktualisiert:
    6. Februar 2014, 14:29 Uhr
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Ja, ich bin damit einverstanden, dass die Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG mich über interessante Bezugsangebote zu ihrer Tageszeitung, zum Bezug per Internet oder zu ihren Reisen per E-Mail und Telefon informiert. Meine Einwilligung zu einer derartigen Kontaktaufnahme zwecks Informationserhalt ist für einen Zeitraum von 2 Jahren gültig. Ich kann jederzeit über meine Einwilligung verfügen, indem ich widerrufe. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und akzeptiere diese.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie heißt unsere Bundeskanzlerin?