Hans Conrad Zander: "Als die Religion noch nicht langweilig war" im Alten Rathaus

DORSTEN Hans Conrad Zander liest am 8. Mai aus seinem Buch "Als die Religion noch nicht langweilig war".

Einen besonderen Blick auf die Religion im Allgemeinen und den Katholizismus im Besonderen hat Hans Conrad Zander. Der ehemalige "Stern"-Reporter und Gastprofessor der Universität Essen ist Autor mehrerer Werke, in denen er sich teilweise ironisch mit der Kirche und ihren Traditionen auseinandersetzt.

Aus seinem Buch "Als die Religion noch nicht langweilig war" liest Hans Conrad Zander am 8. Mai im Alten Rathaus.

    
 In diesem Werk zeigt Zander nicht nur, welche Geschichten der Religion insbesondere Menschen früherer Tage regelrecht gefesselt haben, sondern zeigt auch, welche Anregungen für die moderne Lebensphantasie daraus gezogen werden können.

Der Eintritt kostet 7,50 Euro. Karten können bei dem Trägerverein der Veranstaltung, der Volksbank Dorsten, erworben werden. Beginn ist um 19.30 Uhr, das Ende ist für 21 Uhr geplant.
Interessant, was Sie hier lesen? Neues aus Dorsten gibt's auch als Mail

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nichts aus Dorsten. Hier anmelden und Newsletter auswählen!

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Abonummer

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viele Stunden hat ein Tag?