In einem Kiosk: Dieb wurde mit Haarspray in die Flucht geschlagen

DORSTEN Großen Einfallsreichtum bewies die Inhaberin eines Kiosks, die sich am Montagabend gegen einen Dieb wehrte.

Ein korpulenter, vermummter Mann betrat am Montag (7.5.), gegen 20.20 Uhr einen Kiosk auf dem Westwall. Er bedrohte die 56-jährige Inhaberin mit einem Messer und forderte Bargeld.

Die Geschädigte besprühte den Täter mit Haarspray, der daraufhin ohne Beute flüchtete. Eine nähere Beschreibung des Täters liegt nicht vor. Hinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. (02361) 550.

KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 25 + 3?