Instandsetzungsarbeiten: Bahnverkehr ruht zwischen dem 27. April und 2. Mai

HALTERN Zwischen dem 27. April (22 Uhr) und dem 2. Mai (4 Uhr) ruht der Verkehr auf der Bahnstrecke Münster – Essen. Im Regionalverkehr werden zwischen Dülmen und Haltern Busse eingesetzt. IC-Züge zwischen Wanne-Eickel und Münster werden über Dortmund und Hamm umgeleitet - ohne Stopp in Recklinghausen.

In Haltern-Sythen werden dann die Bahnunterführungen "Strandallee" und "Zu den Mühlen" eingebaut.  Thyssengas nutzt dieses schmale Zeitfenster für Instandsetzungsarbeiten und tauscht ein unmittelbar an der Bahntrasse befindliches Schieberkreuzes im Bereich „Am Wehr“ aus. „Damit das etwa 3,5 Tonnen schwere Schieberkreuz in dieser kurzen Zeit ausgetauscht werden kann, muss allerdings rund um die Uhr gearbeitet werden“, erläutert Thomas Leibig, der seites Thyssengas für diesen Abschnitt zuständige Netzmeister.

Zunächst muss die Baugrube mit rund 6,50 Meter langen Spundwänden abgesichert werden. Die einzelnen Spundwände werden nicht eingerammt, sondern hydraulisch eingepresst. „Wir haben uns dafür entschieden, weil dabei weniger Lärm verursacht wird. Eine Lärmbelästigung lässt sich aber leider auch während der Nachtstunden leider nicht vermeiden“, so Leibig weiter.

Sicherheitsüberprüfung

Das Ausheben der Baugrube wird einen weiteren Tag in Anspruch nehmen. Der Austausch des Schieberkreuzes wird dann in den folgenden zwei Tagen erledigt. Ob sich die Gleise durch die Bauarbeiten in ihrer Lage verändert haben, wird nach der Beendigung der Instandsetzungsarbeiten von der DB genau überprüft.

Nach dieser Sicherheitsüberprüfung – spätestens am 2. Mai um 4 Uhr - kann der Bahnverkehr wieder rollen und auch das Erdgas zur sicheren Versorgung der Region wieder durch die Leitung strömen.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie heißt unsere Bundeskanzlerin?