Wegen Anwohner-Klagen: Baustart für McDonald's in Hamm-Bossendorf verzögert sich

HALTERN Auf den Big Mac und McDonald‘s müssen die Halterner weiter warten: Zwar hat die Stadt alle Anträge bereits genehmigt und die Bagger könnten anrollen. Doch die Anwohner-Klagen einiger Hamm-Bossendorfer verhindern zunächst einen zügigen Baustart.

 „Bei uns sind alle Anträge genehmigt und der Bagger könnte schon anrollen“, weiß Stadtsprecher Georg Bockey, dass nur die anhängigen Anwohner-Klagen von Hamm-Bossendorfer Bürgern einen zügigen Baustart derzeit verhindern.
    

Die eingereichten Beschwerden gegen McDonald‘s liegen beim Verwaltungsgericht Gelsenkirchen. Richter Christian Reitemeier, einer der Vertreter des Pressedezernenten des Verwaltungsgerichts, hat eine Erklärung für die Verzögerung.

Termin

„Bei der 9. Kammer hat ein neuer Richter die Aufgaben übernommen“, weiß Reitemeier noch nicht, wann sein Kollege einen Termin setzt. Er vermutet, dass es noch dauern kann, da Baurecht ein schwieriges Pflaster sei.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

E-Mail

Ich bin damit einverstanden, künftig über Neuigkeiten informiert zu werden

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie viel ist 45 - 10?