01.02.2015

Wetter für Nordrhein-Westfalen

Heute gibt es in der Mitte bei wolkigem bis stark bewölktem Himmel nur zeitweise Sonnenschein, und die Temperaturen steigen am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -1 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus westlichen Richtungen.
Heute bilden sich im Norden teilweise Nebelschwaden, sonst scheint immer wieder die Sonne. Die Höchsttemperaturen betragen 2 bis 4 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -2 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Südwest.
Heute erwärmt sich die Luft im Süden bis auf 3 Grad und kühlt in der folgenden Nacht auf -1 Grad ab. Dazu wechseln sich Sonne, Wolken und Schneeschauer ab, und der Wind weht mäßig aus westlichen Richtungen.
Die aktuelle Witterung bringt einen erholsamen Tiefschlaf und erhöhte Leistungsfähigkeit. Viele Menschen fühlen sich munter, fit und gut gelaunt. Allerdings treten vermehrt rheumatische Beschwerden in den Gelenken, Gliedern und Muskeln auf.
Am Sonntag kühlt sich die Luft im Westen auf 0 bis -4 Grad ab und erwärmt sich tagsüber auf 1 bis 3 Grad. Dazu wechseln sich Sonne, Wolken und örtliche Schneeschauer ab, und der Wind weht mäßig aus westlichen Richtungen. Die Wetterlage ist bestens geeignet, um einen Spaziergang an der frischen Luft zu unternehmen oder um eine Runde zu joggen.
Die Konzentration von Haselpollen ist schwach.