Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Halterner Zeitung

Es ist ein Service für alle Generationen: Die Stadt Haltern zeichnet bald stadtweit 14 breitere Parkplätze aus. Ein Service, der aber auch bezahlt werden muss. Von Elisabeth Schrief

18 Themen, neun Stunden Zeit: Bei der „Foto-Expedition Lippeland“ haben am Wochenende 130 Freizeit-Fotografen Motive in Haltern abgelichtet. Wer gewonnen hat, entscheidet sich jetzt. Von Pia Stenner

Schalke 04

Schalke wird von erschreckend souveränen Bayern nass gemacht und ist nun Letzter. Bis zum Freiburg-Spiel am Dienstag muss der Trainer Lösungen finden. Von Norbert Neubaum, Frank Leszinski

Schalke steckt im Tabellenkeller fest. Gegen den FC Bayern reichte es nicht zu etwas Zählbarem. Außerdem gab es auch Redebedarf über Geschehen abseits des Platzes. Von Norbert Neubaum

Schalke bleibt in der Bundesliga weiter punktlos. Gegen Rekordmeister Bayern München heißt es nach 90 Minuten 0:2. S04-Trainer steht buchstäblich im Regen.

Anzeige

Sportler des Monats

Jeden Monat wählt die Halterner Zeitung Halterns Sportler des Monats. Wer Sportler des Jahres wird, entscheiden auch die Leser und User: Aus allen Kandidaten wählen Sie drei Sportler.

Mit welcher Schulnote bewerten Sie den Schalker Auftritt gegen Porto?

366 abgegebene Stimmen
Borussia Dortmund
Exklusiv für Abonnenten
Haltern am See

Erst prallte der Unbekannte mit seinem Auto gegen einen Baum, bevor sich sein Pkw überschlug und der Fahrer flüchtete. Im Wagen fanden die Beamten geklaute Kennzeichen. Von Guido Bludau

Schreiende Menschen, Rauch und geschminkte Verletzungen hielten die Feuerwehrleute aus Lippramsdorf, Lavesum und Sythen bei einer Übung am Donnerstagabend auf Trab. Von Horst Lehr

Der Siebenteufelsturm ist seit zwei Wochen eingerüstet, die Turmstraße gesperrt – doch die Arbeiten an dem alten Denkmal kommen langsam in die Gänge.

Der Hennewiger Weg und Römerstraße laufen am Halterner Mahnmal spitz aufeinander zu. Das sei zu gefährlich, sagt die FDP. Im Ausschuss einigten sich die Politiker auf einen Kompromiss. Von Elisabeth Schrief

Diese Schwächen haben die Experten gefunden. Welchen stimmen Sie zu? (Mehrere Antworten erlaubt)

911 abgegebene Stimmen