Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Volle Innenstadt beim Gänsemarkt in Haltern

Erwartungsgemäß war die Halterner Innenstadt am Wochenende wieder gut gefüllt: Es war Gänsemarkt. Zudem waren die Geschäfte am Sonntagnachmittag geöffnet. An zahlreichen Verkaufsständen konnte geschlemmt werden, auch der Glühweinstand war bestens besucht.
04.11.2018
/
Zum 20. Gänsemarkt hatte die Halterner Werbegemeinschaft in die Innenstadt geladen.© Foto:Ingrid Wielens
Echte schnatternde Gänse zogen die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. © Foto: Ingrid Wielens
Schöne Kulisse: Ein Oldtimer-Traktor, geschmückt mit Stroh und Kürbissen. © Foto:Ingrid Wielens
Für die kleinen Besucher gab es ein Kinderkarussell. © Foto: Ingrid Wielens
Der zweijährige Justus Jonas hatte seinen Spaß im Truck.© Foto: Ingrid Wielens
An Auswahl mangelte es bei den Speisen nicht. Und so waren die Sitzplätze besonders zur Mittagszeit äußerst gut besetzt.© Foto:Ingrid Wielens
Neben Wildragout, Grünkohl und Gänsekeule durfte auch die deftige Kost nicht fehlen. An diesem Stand gab es Bratwurst und Panhas im Brötchen. © Foto: Ingrid Wielens
Dieser Besucher bevorzugte das Panhas-Brötchen. © Foto:Ingrid Wielens
Mit frischen Produkten aus dem eigenen Anbau waren auch die behinderten-Werkstätten Karthaus aus Dülmen mit einem Stand vertreten.© Foto: Ingrid Wielens
Äpfel, Birnen - wer wollte, konnte sich auf dem Gänsemarkt auch mit frischem Obst eindecken. © Foto: Ingrid Wielens
Die Hofkäserei Andres bot unter anderem Ziegenkäse im Speckmantel an.© Foto: Ingrid Wielens
Kartoffel-Lachssuppe und Reibekuchen - auch hier bildeten sich zeitweise lange Schlangen. © Foto: Ingrid Wielens
Guten Appetit!© Foto: Ingrid Wielens
Gewinn-Lose waren in präpierten Walnüssen versteckt. Eine tiefgekühlte Vier- bis Fünf-Kilo-Gans oder auch ein Gänseessen im Restaurant waren zu gewinnen. Diese beiden Damen mussten sich mit Nieten zufriedengeben.© Foto: Ingrid Wielens
In der Innenstadt waren die Geschäfte geöffnet. Über mangelnden Zulauf konnten die Kaufleute nicht klagen. © Foto: Ingrid Wielens
Zigarren drehte dieser Niederländer aufwendig vor dem Tabakwaren- und Kleinhandel Bilkenroth. © Foto:Ingrid Wielens
Frisches Holzofenbrot wurde ebenfalls angeboten.© Foto:Ingrid Wielens
Kerzen und Honig gab es ebenfalls zu kaufen.© Foto:Ingrid Wielens
Auf großes Interessen der Besucher stieß der Verkaufsstand mit Brotbackmischungen. Top-Seller an diesem Wochenende: Schwarzbrot. © Foto: Ingrid Wielens
An der Rekumer Straße konnten sich die Besucher selbst bei den vielversprechenden Gewinn-Nüssen bedienen. © Foto: Ingrid Wielens
Auch hier keine Gewinner und der "Nussknackern".© Foto: Ingrid Wielens
Gänsemarkt in Haltern - die Einkaufsstraßen waren voll.© Foto: Ingrid Wielens