Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Kreuz mit dem Kreuz

BOCHUM Die Wanderausstellung "Das Kreuz mit dem Kreuz" kommt nach Bochum. Von Aschermittwoch (6.2.) bis 26. März sind rund 50 Kreuz-Installationen des Künstlers Ludger Hinse unter anderem in sechs evangelischen und katholischen Kirchen in Bochum und Wattenscheid zu sehen.

04.02.2008
Das Kreuz mit dem Kreuz

"Menschenkreuz" von Ludger Hinse.

Das im vergangenen Frühjahr gestartete ökumenische Projekt gilt als das größte Kreuzprojekt, das jemals in NRW von einem einzelnen Künstler realisiert wurde.

Der Bildhauer und Maler Ludger Hinse arbeitet bereits seit den 90er Jahren am Thema Kreuz. Von ihm stammt auch das "Menschenkreuz" . Es entstanden zahlreiche Arbeiten aus Holz und Metall, aber auch Fotoarbeiten.

70 Veranstaltungen

Die Ausstellung reist bis Ostern 2009 durch kirchliche Einrichtungen in 21 Orten in NRW. In Bochum und Wattenscheid sind 70 Veranstaltungen wie Konzerte, Vorträge, Theater, Lesungen, Kreuzwege sowie Jugend- und Kinderaktionen als Begleitprogramm geplant.

 www.kreuz-mit-dem-kreuz.de