Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Hure im Lumpenhaufen

DUISBURG Eines ist sicher: Mit Veronica Ferres wäre die Duisburger Gebläsehalle bei der "Courasche"-Uraufführung ausverkauft gewesen.

von Von Karsten Mark

, 03.10.2007
Die Hure im Lumpenhaufen

Daniel Rohr, Julischka Eichel und Anna Franziska Srna (v.l.) spielen in "Courasche oder Gott lass nach" von Wilhelm Genazino nach Grimmelshausen für die RuhrTriennale in der Duisburger Gebläsehalle.

Wilhelm Genazinos "Courasche oder Gott lass nach" ist ein Jahr nach der geplanten Uraufführung und der Absage von Ferres, die sich in der Rolle der Soldatenhure um ihr Image sorgte, endlich auf die Bühne der RuhrTriennale gekommen - mit drei hervorragenden Schauspielerinnen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden