Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Michael Frayn

Willkommen auf Skios

Der britische Autor Michael Frayn ist in Deutschland vor allem als Dramatiker bekannt. Zu seinen bekanntesten Stücken gehören "Kopenhagen" und die abgedrehte Komödie "Der nackte Wahnsinn". Doch auch als Schriftsteller beweist Frayn ironischen Humor gepaart mit einem untrüglichen Gespür für Sitationskomik. Von irrwitzigem Slapstick lebt seine berühmte Komödie und auch sein heute erscheinender Roman "Willkommen auf Skios".

Willkommen auf Skios

Es ist die Geschichte einer Verwechslung: Ein Wissenschaftler wird zum Vortrag bei einer Stiftung auf die griechische Insel Skios eingeladen. In derselben Maschine sitzt noch ein charmanter Hochstapler, der zum Rendezvous fliegt. Auf dem Flughafen hält die Assistenten der Stiftung dann den ihr äußerst sympathischen Hochstapler für den Wissenschaftler und die Verwicklungen nehmen ihren Lauf.

Der 1933 geborene Brite hat eine blühende Fantasie und der Leser folgt gebannt dem Treiben seiner Protagonisten, erfreut sich an den wunderbaren Dialogen und den zunehmend absurder werdenden Entwicklungen. Eine Geschichte von Schein und Sein, die Figuren zweifeln bald selbst an ihrer wahren Identiät, gemixt mit Gesellschaftskritik. Pures Lese-Vergnügen!

Michael Frayn: Willkommen auf Skios, Hanser, Euro, ISBN 978-3-446-23976-0.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

„Hans Heiling“ in der Aalto-Oper

Glück auf: In Essen feiert eine Kohle-Oper Premiere

Essen .Die Museen in der Region würdigen das Ende des Steinkohlebergbaus 2018 mit großen Ausstellungen. Die Aalto-Oper Essen beteiligt sich an dem Erinnerungsmarathon. Mit einer Bergbau-Oper.mehr...

Essen Wolfs „Italienisches Liederbuch“ mit Diana Damrau und Jonas Kaufmann aus Essen soll auf CD erscheinen. In der Philharmonie Essen begeisterte dieser Abend.mehr...

Berlin Mit Christian Petzolds „Transit“ findet der Berlinale-Wettbewerb einen ersten Höhepunkt. Der Regisseur verlegt einen Roman von Anna Seghers beklemmend selbstverständlich in die Gegenwart. mehr...

Maurizio de Giovanni lässt in „Frost in Neapel“ Polizist Lojacono bereits in seinem vierten Fall in der Stadt am Fuße des Vesuvs ermitteln. Im kältesten Winter seit Jahrzehnten wird in der Stadt am Mittelmeer ein Geschwisterpaar umgebracht.mehr...