Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

5:0 - Der TuS Haltern ist Lippramsdorf im Finale deutlich überlegen

Fußball-Stadtmeisterschaft

Am Ende war es eine deutliche Angelegenheit: Mit 5:0 enttrohnte der TuS Haltern den Titelverteidiger SV Lippramsdorf. Dritter wurde Flaesheim. Hier gibt es die Bilder und Videos.

Sythen

, 28.07.2018
5:0 - Der TuS Haltern ist Lippramsdorf im Finale deutlich überlegen

Jubel beim TuS Haltern: Das Team sicherte sich mit einem 5:0 den Titel als Fußball-Stadtmeister. © Foto: Kremer

Finale

SV Lippramsdorf – TuS Haltern

0:5 (0:3)

„Ich freue mich einfach für die Jungs“, sagte Halterns Trainer Marek Swiatkowski. „Endlich hat die Mannschaft gezeigt, was sie kann.“ Die ersten Minuten des Duells verliefen ausgeglichen. Lippramsdorf stand hinten sicher, die Halterner hatten ein leichtes Plus an Ballbesitz. „Eigentlich sind wir gut in die Partie gestartet“, sagte Lippramsdorfs Trainer Michael Hellekamp. Doch nach 23 Minuten dann der erste Rückschlag für den LSV: Nach einem eigenen Einwurf setzte Paul Keller im Mittelfeld nach und passte den Ball auf Lutz Reydt. Der Neuzugang ließ LSV-Schlussmann Marvin Niehaus keine Chance.

„Das haben wir einfach schlecht verteidigt“, sagte Hellekamp. Nur elf Minuten später folgte das 2:0 für den TuS: Nach einem Fehlpass der Halterner eroberte Julian Göcke den Ball. Der aus seinem Tor eilende Niehaus konnte ihm den Ball nicht mehr abnehmen - 2:0. Und der TuS blieb weiter effektiv: Nach einem erneuten Fehler im Aufbauspiel des LSV war es wieder Göcke, der zum 3:0 traf (44.). Mit sieben Treffern war der Halterner der erfolgreichste Torschütze des Turniers. „Die Tore zwei und drei haben wir dem TuS geschenkt“, sagte Hellekamp. Mit dem 3:0 ging es auch in die Pause.

„Nach der Halbzeit haben wir uns vorgenommen, ein frühes Tor zu schießen“, erklärte Hellekamp. Doch es war nicht seine Elf, die traf: Tobias Becker erhöhte zwei Minuten nach Wiederanpfiff auf 4:0. Auch mit der deutlichen Führung im Rücken steckte der TuS nicht auf, stellte weiter hoch zu. „Wir haben die Räume gut eng gemacht“, sagte Swiatkowski. Den Endstand erzielte Baboucar Jallow nach 69 Minuten mit dem 5:0. „Der TuS war uns heute in allen Belangen überlegen“, urteilte LSV-Trainer Hellekamp. Bei Swiatkowski war die Laune nach Abpfiff „sehr gut“. „Es ist für den TuS der erste Titel, seitdem die U23 am Turnier teilnimmt“, erklärte Swiatkowski.

Der @tushaltern ist neuer Fußball-Stadtmeister. Herzlichen Glückwunsch!

Ein Beitrag geteilt von Halterner Zeitung (@halternerzeitung) am

Spiel um Platz drei

Bossendorf – Flaesheim

0:1 (0:0)

Im Spiel um Platz drei setzte sich am Samstagnachmittag der Kreisligist SuS Concordia Flaesheim durch. Zwei Minuten vor Ende der Partie versenkte Hendrik Brüninghoff den Ball im Netz. Bis dahin hatte sich der SV Bossendorf erfolgreich gegen einen Gegentreffer gewehrt. „Der Treffer kurz vor Schluss ist natürlich ein bisschen ärgerlich“, sagte Thomas Joachim, Trainer der Bossendorfer. Mit der Defensivleistung seiner Elf war der Trainer des B-Ligisten aber zufrieden.

Spiel auf ein Tor

Über die 60 Minuten war es meist ein Spiel auf ein Tor. Für viel Entlastung konnte die Bossendorfer nicht sorgen. Benedict Kuss gab nach 35 Minuten den ersten Torschuss für den B-Ligisten ab. Die Flaesheimer hingegen ließen einige Chancen liegen: Vor allem in der zweiten Halbzeit wurde der Druck des Kreisligateams größer. So war Bossendorfs Schluss Marcel Kitzol zu der ein oder anderen Parade gezwungen, wie zweimal gegen Sebastian Rüter (30., 58.).

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft

29.07.2018
/
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© Foto:A.Hofmann/hofmann-foto@web.
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© Foto:A.Hofmann/hofmann-foto@web.
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© Foto:A.Hofmann/hofmann-foto@web.
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© Foto:A.Hofmann/hofmann-foto@web.
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© Foto:A.Hofmann/hofmann-foto@web.
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© Foto:A.Hofmann/hofmann-foto@web.
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© Foto:A.Hofmann/hofmann-foto@web.
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© Foto:A.Hofmann/hofmann-foto@web.
Der Finaltag bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auf der Anlage des TuS Sythen am Brinkweg. Im Finale setze sich der TuS Haltern mit 5:0 gegen den SV Lippramsdorf durch.© a.hofmann/hofmann-foto@web.de

Direkt im Anschluss dann fiel aber die Führung, nachdem sich die meisten wohl schon auf ein Elfmeterschießen eingestellt hatten. „Wir haben es unnötig spannend gemacht“, sagte Flaesheims Trainer Michael Onnebrink. Einen Vorwurf wollte er seinen Jungs aber nicht machen. „Wir sind in der regulären Spielzeit im gesamten Turnier ungeschlagen geblieben“, erklärte Onnebrink.

„Den Verein gut vertreten“

Platz drei habe die Stadtmeisterschaft gut abgerundet. Aber auch Joachim war mit dem Turnier seiner Mannschaft zufrieden. „Wir haben den Verein gut vertreten. Das war insgesamt ein gutes Abschneiden von uns“, sagte der Trainer. Mit Platz vier sind die Bossendorfer der erfolgreichste B-Ligist bei diesem Turnier.