Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

ATV Haltern stellt erneut des stärkste Badminton-Team

HALTERN Nach zwei Tagen spannender Badmintonspiele hat der ATV Haltern nach Jahren 2005, 2006 und 2007 zum vierten Mal die Mannschaftswertung des Stauseepokals mit großem Vorsprung erobert. Und das, obwohl mit 240 externen Spielern die Konkurrenz um einiges größer war als in den vergangenen Jahren.

10.06.2008
ATV Haltern stellt erneut des stärkste Badminton-Team

Sabine Breitkreutz vom ATV Haltern gewann mit Birgit Davidis das Damendoppel B.

Bereits am Samstag zeichnete sich ab, dass im Feld der Landesligaspieler Jonathan Rathke im Einzel und Doppel die Finalrunde erreichen konnte und somit den Erwartungen gerecht wurde. Im Einzel konnte er erst im Finale gestoppt werden, welches er bis dahin ohne Satzverlust erreicht hatte. Aber auch ein hervorragender dritter Platz im Doppel mit seinem Partner Fabian Gaisar vom Gladbecker FC ist ein Beleg für seine derzeitige Spielstärke, zumal sie in der Vorrunde das erfahrene Doppel Jan Breutkreutz/Rüdiger Klostermann vom ATV Haltern glatt in zwei Sätzen vom Feld schicken konnten.

Sabine Breutkreutz und Birgit Davidis holten sich nach langem Kampf zum zweiten Mal nach 2007 den Siegerpokal im Damendoppel im Feld der Kreisliga. Nicht ganz so glücklich lief es für Dirk Davidis. Er konnte verletzungsbedingt das Halbfinale im Einzel nicht antreten, sodass Simon Höwedes einspringen und als Jugendspieler einen sehr guten vierten Platz eroberte.

Maria Zirnig bewies wieder einmal Ihre gute Form und konnte im Einzel der Landesligagruppe den zweiten Platz erobern und im Doppel mit Simone Siepermann den dritten Platz. Im Bereich der Hobbygruppen konnte Alexander Kaiser vom ATV Haltern den ersten Platz im Einzel gewinnen.

Somit konnte Kathrin Schild am Sonntagabend bei der Siegerehrung insgesamt jeweils zwei erste, zweite und dritte Plätze an die Spielerinnen und Spieler des ATV übergeben.

Mixed A1. Andreas Pospiech/Daniela von Megern (PSV Buer/RW Borbeck) 2. Patrick Ziegler/Anke Schröter (ohne Verein) 3. Marc Bartel/Desirée Vick (SC Münster/BC Bottrop) 4. Christian Ostgathe/Kerstin Graf (SV Hamminkeln)

Herreneinzel Hobby1. Alexander Kaiser (ATV Haltern) 2. Oliver Heing (BV Hamborn) 3 Jürgen Webner (TSC Gievenbeck) 4. Dirk Immel (ohne Verein)

Herreneinzel B1. Jürgen Supanz (1. Essener BC) 2. Tinh Nguyen (TuS Bommern) 3. Adrian Emans (PSV Buer) 4. Simon Höwedes (ATV Haltern)

Herreneinzel A1. Thorsten Strotmann (Saxonia Münster) 2. Jonathan Rathke (ATV Haltern) Oliver Paczkowski (Saxonia Münster) 4. Michael Anhäuser (DJK Friesdorf)

Dameneinzel B1. Christiane Jansen (Saxonia Dortmund) 2. Bettina Plitz (TV Altenbochum) 3. Su Im Köster (TV Werne) 4. Lisa Todeskino (FC Borbeck)

Herrendoppel A1. Bastian Wolters/Christian Ostgathe (SV Hamminkeln) 2. Marc Bartel/herbert Podlogar (SC Münster) 3. Fabian Gaisar/Jonathan Rathke /FC Gladbeck/ATV Haltern) Christian Meier Dirk Minte (ETG recklinghausen)

Damendoppel B1. Birgit Davidis/ Sabine Breitkreutz (ATV Haltern) 2. Heinke Rötters/Karina Schäpers (TV Rhede) 3. Melanie Sharpe/Jasmin Hunschede (TSV Berge) 4. Birthe Reloe/Andreas Gertenbach (NL Nottuln/Westf. Herne)

Dameneinzel A1, Diana Heinen (DJK Friesdorf) 2. Maria Zirnig (ATV Haltern) 3. Nicole Meier (ETG Recklinghausen) 4. Annika Richter (TV Stoppenberg)

Herrendoppel Hobby1. Michael Herzig/Daniel Wendtlandt 2. Kay Demmich/Sebastian Schulz (SV Stockum) 3. Norbert Lensing/Friedrich Fink (BVH Dorsten) 4. Julianus Kusdian/Rüdiger Teitz (BVH Dorsten)

Mixed B1. Jürgen Greif/Christiane Jansen (Saxonia Dortmund) 2. Jürgen Supanz/Britta Sagan (Essener BC) 3. Andreas Rose/Sandra Rabe (TSV Berge) 4. Markus Imig/Barbara Imig (KSV Erkenschwick)

Herrendoppel B1. Stefan Lindemann/Stefan Karasch (SC Gremmendorf/TSC Münster) 2. Thin Nguyen/Aljoscha Guski (TuS Bommern/TuS Scharnhorst) 3. Maurice Im Ort/daniel Benitez (SV Lippramsdorf) 4. Christian Lechtenböhmer/ Sven Reinicke (KSV Erkenschwick)

Damendoppel A1. Debbi Hossmann/Tabea Wortmann 2. Kerstin Graf/saskia Wilmsen (SV Hamminkeln) 3. Simone Siepermann/ Maria Zirnig (ATV Haltern) 4. Thea Sandberg/Daniela van Megern (Westf. Herne/ RW Borbeck)

Mannschaftspokal1. ATV Haltern 31 Punkte 2. TuS Saxonia Münster 11 3. Westfalia Herne 10,5 4. Saxonia Münster 10

Lesen Sie jetzt