Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ballroom-Tänzer auf Platz zwei

SCHERMBECK Beim Landeswettbewerb „Tanzende Schulen“ des TNW (Tanzsportverband NRW) erreichten Oliver Halfmann und Marina Jungheim, Lukas Regnieth und Alexandra Pflugrath, Timo Soppe und das Paar Katharina Pflugrath und Jonas Linnemann & Simone Schwalenstöcker mit der Mannschaft der Gesamtschule Schermbeck den hervorragenden zweiten Platz.

27.06.2008
Ballroom-Tänzer auf Platz zwei

Die Gesamtschüler freuten sich über den zweiten Platz.

Die vier Paare trainieren in der Gruppe „Ballroom Dancing“ des Tanzclubs Grün-Weiß Schermbeck unter Anleitung von Carolin Zimprich. Am Samstag tanzten sie mit rund hundert Schülerinnen und Schülern bei hochsommerlichen Temperaturen im Tanzsportzentrum der VTG in Recklinghausen in der Wettkampfklasse I (Klasse 8 – 13) angefeuert von einem begeisterten Publikum zwei Durchgänge Langsamer Walzer, Cha-Cha-Cha und Jive und als Wahltanz den Tango.

Als Belohnung für Taktsicherheit, Figurenbeherrschung und Ausstrahlung als wichtige Kriterien dieses Breitensportturniers gab es von der Turnierleiterin Juliane Pladek-Stille, Fachwartin des TNW für Schulsport, Soziales und Kultur, Urkunden, Medaillen und einen Pokal.

Lesen Sie jetzt