Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bann ist gebrochen

Haltern Aufatmen bei den Basketballern des ATV Haltern. Die Truppe von Trainer Jörg Pieper feierte gegen Adler 07 Bottrop II den ersten Saisonsieg.

03.10.2007

Mit 71:52 (33:23) fiel der Erfolg der Halterner Bezirksliga-Truppe allerdings etwas höher aus als man erwarten konnte.

Dabei führten die Gastgeber von Anfang an. Doch gegen Ende des dritten Viertels kamen die Bottroper heran und gingen sogar selbst in Führung. Jörg Pieper (Foto) wechselte sich dann selbst ein und machte erfolgreich Druck.

Relativ souverän agierten die ATVer im ersten Durchgang. Sie vergaben dabei allerdings viele einfache Chancen und machten sich somit das Leben selbst schwer. Die Hausherren hatten dabei Glück, dass die bis dahin einmal siegreichen Bottroper keinen guten Tag erwischt hatten. Mit einem 10-Tore-Vorsprung (33:23) ging es in die Halbzeitpause.

Im dritten Viertel schien sich das Blatt zu Gunsten der Gäste aus Bottrop zu wenden. Beim ATV lief in dieser Phase des Spiels einige Zeit lang wenig zusammen, was die Bottroper zu nutzen wussten.

Die Adleraner kamen zum Ausgleich und gingen mit 47:46 in Front. Doch das sollte auch das letzte Mal gewesen sein, dass Mirco Ermer t (Foto) und Co. hinten lagen. Jörg Pieper kam nun ins Spiel. Haltern forcierte nun das Tempo und holte sich die Führung zurück.

Im letzten Viertel zogen die ATVer dann unaufhaltsam auf 72:51 weg und feierten somit den ersten Sieg in dieser noch jungen Saison.

Der ATV gewann die Partie unter dem Korb, wo er die längeren Spieler hatte. Garanten des Erfolges waren die Center T orsten Tangermann, Odin Schölei und Jörg Pieper.

Der Trainer bemängelte jedoch nach dem Erfolg, dass bei einigen seiner Akteure zumindest zeitweise die Einstellung überhaupt nicht stimmte. Wilfried Dreßler

ATV Haltern : Sven Schillings (20), Mario Liebermann (11), Felix Haibach (6), Felix Becker (4), Torsten Tangermann (4), Jörg Pieper (10), Michael Frick, Christoph Etterich (2), Mirco Ermert (11), Tobias Lückener, Lukas Niehus (1), Odin Schölei (2).

Lesen Sie jetzt