Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Canovi war trotz Sieg unzufrieden

Fußball

20.05.2007

Dorsten Der SV Altendorf siegte trotz eines schlechten Auftritts und eines verärgerten Trainers in Herten mit 3:1. Hervest kam zu einem ungefährdeten 6:3-Erfolg bei Absteiger Hullern. Für Altendorfs Coach Uli Canovi war die Vorstellung seiner Elf trotz der drei gewonnenen Punkte eine einzige Katastrophe: «Gegen den Letzten der Tabelle, der zudem mit seinem allerletzten Aufgebot, einer Mischung aus Altherrenspielern, hochgezogenen A-Jugendlichen und dem Rest der eigentlichen Mannschaft antrat, hätte mehr rausspringen müssen als ein 3:1-Sieg mit drei glücklichen Altendorfer Toren! Wir haben uns heute zum Sieg gegurkt!» Andre Hörsken traf in der 11. Minute nach einer abgefälschten Flanke per Kopf zum 1:0, dem Andre Parakennings in der 60. Minute das 2:0 nach einer nicht wirklich klug ausgespielten 5:1- Überzahlsituation folgen ließ. Den Sieg in trockene Tücher brachte nach dem zwischenzeitlichen 1:2-Anschlusstreffer (80.) erst Jens Fromm, der den Ball nach einem Freistoß an die Latte mit der Brust über die Linie drückte (82.). Aydin Khodabandeh (8.) und Florian Rohlof (32., 42.) sorgten für eine beruhigende Hervester 3:0-Pausenführung in dieser einseitigen Partie. Michael Pröpper erhöhte in der 53. Minute auf 4:0. Nach dem 1:4-Anschlusstreffer für Hullern (60.) trafen Dennis Korte (73.) und Spielertrainer Dieter Götz (75.) zum 5:1 und 6:1. Die weiteren Ehrentreffer für Hullern fielen in der 82. und 85. Minute. Zwar störten Götz die drei Gegentore, insgesamt war es aber trotz der Ausfälle von Alex Roccaro, Daniel Windbrake und Karim Brahim eine runde Hervester Vorstellung. Schr.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden