Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Capote und Co. bezwingen Münster

07.10.2007

Haltern Die Volleyballerinnen des ATV Haltern II verbuchten im Nachholspiel gegen den direkten Tabellennachbarn TuS Saxonia Münster einen 3:1 Erfolg.

"Wenn wir dieses Spiel gewinnen, können wir uns in der Tabelle oben festsetzen", spekulierte Trainer Frank Regenbogen im Vorfeld des Spieles.

Der erste Satz gestaltete sich sehr ausgeglichen. Doch dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewann das Team um Lisa Harrmann diesen Satz mit 25:23.

Im zweiten Durchgang ließ das Regenbogen-Team den Gegner nicht in das Spiel finden und gewann diesen Abschnitt mit 25:18.

Der dritte Satz gestaltete sich anders, als es sich der Trainer vorgestellt hatte. Durch zu viele Eigenfehler lag der ATV schnell mit 0:5 hinten. Diesem Rückstand lief Haltern den ganzen Satz hinterher und verlor am Ende schließlich mit 23:25.

Im vierten Durchgang zeigten Lisa Harrmann (Foto) Und Co. des ATV wieder eine konzentrierte und geschlossene Mannschaftsleistung und konnte somit den Satz mit 25:16 für sich entscheiden.

Das nächste Spiel bestreitet der ATVHaltern II bereits am kommenden Mittwoch (10.10.) um 19:30 Uhr in der Freiherr von Eichendorffhalle gegen den TuS 09 Erkenschwick I. dk

ATV II: Capote, Fischer, Giese, Harrmann, Heuser, Kock, Niklas, Sieber, P. und E. Wolf.

Lesen Sie jetzt