Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

DTC-Herren planen Wiedergutmachung

Tennis: Vorschau aufs Wochenende

18.05.2007

Dorsten Dorstener TC Wiedergutmachung ist beim angesagt. Nach der bitteren Pleite in Westerkappeln hat Mannschaftsführer Robert Kleffmann nun ein klares Ziel vor Augen. «Wir müssen ab jetzt jedes Spiel gewinnen. Wenn möglich natürlich deutlich». Einfach wird das sicherlich auch gegen Fröndenberg nicht. Zwar verzichtet der Club auf ausländische Topspieler, konnte sich aber mit einem Sieg gegen Erwitte bereits Respekt in der Liga verschaffen. Trotzdem ist der DTC aufgrund der ausgeglichenen Besetzung Favorit und plant einen Sieg im zweiten Meisterschaftsspiel fest ein. Die Damen des TV Feldmark sind beim TC Rödinghausen zu Gast. Nach der unglücklichen Niederlage in Stiepel hofft man im Feldmarker Lager auf einen Sieg, um nicht in Abstiegsgefahr zu geraten. Rödinghausen hat den Saisonauftakt mit einer 1:8 - Niederlage gegen Holzwickede kräftig in den Sand gesetzt und braucht im Kampf um den Klassenerhalt gegen die jungen Schützlinge von Trainer Dirk Buers ebenfalls dringend einen Erfolg. Mit ähnlich engagierten Leistungen wie in den ersten beiden Pflichtspielen sollte der TV Feldmark diesmal jedoch wieder die Oberhand behalten. Zu einem vielleicht schon vorentscheidenden Lokalderby um den Aufstieg in die Bezirksklasse kommt es in der Kreisliga der Damen. Die Damen des TC Deuten SuS Hervest-Dorsten sind bei zu Gast und können mit einem Sieg am Stadtrivalen vorbeiziehen. Hervest und Deuten konnten sich beide knapp mit 5:4 gegen Südlohn durchsetzen. Die Deutenerinnen führten jedoch schon nach den Einzeln deutlich mit 5:1, wogegen die Hervester Damen bis zum letzten Doppel zittern mussten. jhj

Lesen Sie jetzt