Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

«Das ist ein großer Verlust für die Liga»

31.05.2007

Dorsten DBBL-Geschäftsführer Jürgen Kofner reagierte am Donnerstagnachmittag mit Bedauern, aber nicht unbedingt überrascht auf den Rückzug der BG Dorsten aus der Bundesliga: «Das ist natürlich ein herber Verlust für den deutschen Damen-Basketball. Aber die Liga wird das auffangen können. Das hat uns das Beispiel Wuppertal vor einigen Jahren gelehrt.» Die Entscheidung der BG Dorsten kann Kofner verstehen, die Begründung dagegen nicht unbedingt: «Die Perspektiven für den Frauen-Basketball sind in meinen Augen in Deutschland gut. Die BG Dorsten hat es in den letzten Jahren leider verpasst, einen Unterbau zu etablieren, der für junge Spielerinnen attraktiv genug ist, den Sprung nach Dorsten zu wagen.» gg