Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Derby als Test für den HSC

Handball

Der HSC Haltern-Sythen wird am Donnerstag sein erstes Testspiel bestreiten. Dabei kommt es zu einem echten Derby: Der Gegner ist die Eintracht Recklinghausen.

HALTERN

von Von Marvin Held

, 01.08.2012
Derby als Test für den HSC

Statt Hanteln nehmen die HSC-Spieler am Donnerstag wieder den Ball in die Hand.

 Nach den ersten Trainingseinheiten in der Halle dürfen die Spieler von Trainer Frank Mazur wieder Spielpraxis sammeln. Bisher standen ausschließlich intensive Trainingseinheiten an, viele davon im Fitnessstudio beim Kooperations-Partner Forum ProVital. Die Voraussetzungen an die Fitness der Mannschaft dürften mittlerweile also erfüllt sein, vor allem da alle Mannschaftsteile bisher „gut mitziehen“, wie Trainer Frank Mazur berichtet.

 Jetzt steht vor allem wieder die Arbeit mit dem Spielgerät an. Den Auftakt dazu soll nun das Testspiel bieten. Selbstverständlich ist darum das Ergebnis der Begegnung für das Trainerteam vollkommen zweitrangig. „Die Jungs sollen sich vor allem wieder an den Ball gewöhnen. Das Ergebnis hat für uns wirklich gar keine Wertung. Wichtig ist, dass die wir uns langsam wieder einspielen “, so Mazur.  Verletzte gibt es trotz der bisher intensiven keine zu beklagen. Dennoch gibt es durch mehrere Urlauber doch noch einige Ausfälle, dies betrifft vor allem die Teammitglieder aus der A-Jugend. Zu Trainingsausfall soll es dadurch jedoch nicht kommen. Frank Mazur verspricht: „Wir werden natürlich durchtrainieren.“  Dies ist auch nötig, will man beim Saisonstart am 15. September gegen den TuS Bommern bestehen. Der Verbandsliga-Absteiger wird ein schwieriger Gegner am ersten Spieltag sein. Zeit zum Einspielen ist allerdings gegeben, bis zum Start sind noch zahlreiche Testspiele geplant. 

Lesen Sie jetzt