Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dorstener Teams waren chancenlos

Fußball: Herten gewinnt Altliga-Turnier

08.05.2007

Dorsten Die DJK Spvgg. Herten hat das Altliga-Turnier von Rot-Weiß Dorsten am letzten Samstag auf dem Jansportplatz gewonnen. Die heimischen Teams mussten sich dagegen mit den hinteren Plätzen begnügen. Da die Mannschaften aus Wattenscheid und Herne kurzfristig abgesagt hatten, spielten die restlichen sieben Teams im Modus Jeder-gegen-Jeden gegeneinander. Die Hertener holten sich gleich in ihrem ersten Spiel beim 7:0 gegen Heidejunge Köln den höchsten Sieg des Turniers. Nach weiteren Erfolgen gegen RW Dorsten (4:0), den SV Bottrop (2:0) und BW Wulfen (3:0) und einem torlosen Unentschieden gegen den BVH Dorsten konnte sich die Spielvereinigung im letzten Spiel gegen den VfB Kirchhellen sogar eine 1:2-Schlappe leisten. Die Kirchhellener wurden aufgrund des schlechteren Torverhältnisses Zweiter. Den dritten Platz sicherte sich der SV Bottrop mit zwölf Punkten. Bestes heimisches Team war BW Wulfen als Vierter (8 Punkte). Der BVH Dorsten landete mit sieben Zählern auf Rang fünf. Punktgleich, aber einige Tore schlechter platzierte sich Gastgeber RW Dorsten auf dem sechsten Rang. Heidejunge Köln wurde nach sechs klaren Niederlagen Siebter. Die Kölner erzielten aber im letzten Turnierspiel gegen BW Wulfen immerhin ihren Ehrentreffer. gg

Lesen Sie jetzt