Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Grompe fällt mit Fußbruch aus

DORTMUND Finanzielle Probleme zwingen die LG Olympia zu Einschränkungen bei der Beschickung der Deutschen Meisterschaften.

Grompe fällt mit Fußbruch aus

Carolin Strophff (l.) hat ihre Verletzung überwunden.

Über 4 x 400 m wird in Nürnberg nur ein Quartett der Rothemden an den Start gehen, obwohl auch die zweite Formation gute Finalchancen besitzt. "LGO I" führt derzeit die nationale Rangliste mit 3:52,25 Min. vor dem TuS Jena (3:53,10) an, während "LGO II" noch auf Platz 4 (3:55,20) zu finden ist.

Ähnlich ist die Situation über 4 x 100 m. Auch hier stellt die LGO trotz noch lange nicht ausgereizter Wechsel mit 47,18 Sek. das schnellste Quartett. Aber auch die zweite Formation könnte in der Entscheidung zu finden sein. Fünf Mädchen verfügen über die Einzelqualifikationen. Da sollten die Kosten für die zweite A-Staffel doch noch drin sein, vor allem, da man aufgrund der zahlreichen Verletzungen wohl auf die Entsendung einer B-Jugendstaffel verzichten muss. "Aber es geht eben nicht alles", klagt der sportliche Leiter Marco Krönke.

Katharina Grompe, 2007 die schnellste deutsche W 14-Schülerin über 100 m, wurde wegen eines Ermüdungsbruchs am Fuß operiert und wird frühestens in sechs Wochen wieder das Training aufnehmen können. "Vielleicht ist sie im September wieder einsatzfähig", hofft Trainer Wolfgang Franke.

In die Höhe geschossen

Um sechs Zentimeter ist Stefanie Pähler während der letzten Monate in die Höhe geschossen, und das wirkte sich negativ auf ihren Rücken aus. Auch sie trainiert zur Zeit nur mit halber Kraft. Dagegen hat Carolin Strophff nach ihren Ermüdungsbruch im Fuß durch ihren Arzt wieder grünes Licht bekommen. Sie wird ganz allmählich das Training hoch fahren. Nach einer Muskelzerrung ist Erlin Nolte wieder einsatzfähig, und brennt auf die Erfüllung der DM-Qualifikationen.

"Seitensprung" von Anna-Katharina Weller. Die Diskusspezialistin probt zur Zeit als Sängerin einer Rockband für die Abitur-Party ihres Gymnasiums. "Das hört sich nicht schlecht an, und ich würde das schon gerne machen. Aber zwei Proben wöchentlich sind mit der Leichtathletik nicht zu vereinbaren."

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Mit knapp 30 Jahren macht Alex Enke den großen Schnitt, verabschiedet sich aus der Oberliga und geht im Sommer als Spielertrainer zum Landesligisten Hombrucher SV, seiner ersten Station sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich. Udo Stark sprach mit dem Kapitän des FC Brünninghausen.mehr...

Dortmund Die Frauen des SV Berghofen sind mit zwei Kantersiegen in die zweite Saisonhälfte gestartet. Das Regionalligateam führt die Rückrundentabelle an und befindet sich aussichtsreich auf Platz drei im Gesamt-Tableau. Vom Aufstieg will der SVB aber dennoch nichts wissen.mehr...

DORTMUND/PYEONGCHANG Nach den ersten zwei Läufen im olympischen Zweierbob-Wettkampf war der Dortmunder Christopher Weber noch auf Medaillenkurs. Auch nach Durchgang drei sah es für den 26-Jährigen im Bob von Pilot Johannes Lochner noch gut aus. Am Ende reichte es nur zu Platz fünf. Wie geht es weiter?mehr...

Dortmund Dortmunds Bob-Anschieber Christopher Weber hat den Traum von einer Olympia-Medaille vorerst verpasst. Zusammen mit seinem Piloten Johannes Lochner wurde der 26-Jährige Fünfter. Bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gibt es aber noch eine Chance auf Edelmetall.mehr...

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Live-Ticker aus Brünninghausen, Wickede und Schüren

Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf

DORTMUND Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf! Der FC Brünninghausen ist mit einem Sieg in die Oberliga gestartet. Auch Westfalenligist Westfalia Wickede arbeitete sich zum verdienten Sieg - in Unterzahl. In der Landesliga konnte der BSV Schüren das Spitzenspiel für sich entscheiden. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...