Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SC Dorstfeld sorgt für Furore

DORTMUND Die Saison in der Bezirksliga 15 ist beendet. Nicht alle Hoffnungen erfüllten sich für die Dortmunder Klubs – Zeit für eine Bilanz.

SC Dorstfeld sorgt für Furore

Brünninghausens Taner Dogan (vorn) und Nettes Chris Henrich im Zweikampf

SF Nette (3.): Im Titelkampf mischten die Sportfreunde nie mit. Sie hielten aber konstant ihre guten Platzierungen im vorderen Bereich und beenden die Saison als bester Dortmunder Klub. Prunkstück ist die Defensive. „Dass sich keiner zu schade ist auszuhelfen, spricht für die Mannschaft“, sagt Trainer Bernd Krämer.

Arminia Marten (4.): Als sich die Martener im Frühjahr aus dem Aufstiegskampf verabschiedeten, probierte das Trainergespann Jürgen Litzmanski/Michael Griehsbach einiges aus. „Selbst wenn wir uns zunächst andere Ziele gesetzt hatten, war das mit einer völlig neu formierten Mannschaft doch eine gute Saison“, sagt Litzmanski.

SC Dorstfeld (5.): Die Dorstfelder sorgten im ersten Jahr nach dem Aufstieg für mächtig Furore. Co-Trainer Michael Krug: „Besonders in Erinnerung ist mir das 4:2 in Marten geblieben.“ Krug freut sich über die positive Entwicklung junger Leute wie Robert Grüner. Und dann verfügt der DSC in Daniel Otto über einen starken Torjäger.

Kirchhörder SC (10.): Trainer Volker Engel kann nur Bilanz für die Zeit ziehen, in der er in Kirchhörde arbeitete, also seit Frühjahrsbeginn. „Der Sieg bei Westfalia Huckarde und der gegen Lütgendortmund waren ganz wichtig“, erklärt Engel, den besonders die Entwicklung von Tim Polityeki und Marian Schmälzger freut.

Westfalia Huckarde (11.): Nach kurzem Überlegen hebt Trainer Thomas Behlke seinen Daumen. „Positiv bleibt, dass die Mannschaft aus dem Tief herauskam. Wir hatten uns häufig für unsere gute Arbeit nicht belohnt.“

BW Huckarde (12.): Ziel erreicht! Mehr als den Klassenerhalt wollten die Huckarder gar nicht. Christian Bonefeld erinnert an die überzeugend Hinrunde. „Besonders auf Rasen waren richtig gute Spiele dabei.“ Ramazan Atasoy verlässt BW und versucht sein Glück beim Castrop-Rauxeler Landesliga-Aufsteiger BG Schwerin.

FC Brünninghausen (6.): Ein sehr guter Start, eine enttäuschende Rückserie – macht ein durchwachsenes Fazit. Der Sportliche Leiter Thomas Brümmer erinnert an die Tabellenführung am achten Spieltag. Dann aber der Rückschlag: „Das 0:4 in Dorstfeld am elften Spieltag brachte uns aus der Bahn“, sagt Brümmer.

TuS Eichlinghofen (7.): Wäre die Saison noch einige Wochen weitergelaufen, hätte der TuS locker den Soll-Bereich erreicht. „Der erste Saisonteil, auch die verkorkste Hallen-Stadtmeisterschaft, gehört natürlich auch zur Bilanz“, erklärt Trainer Thomas Faust.

SG Lütgendortmund (14.): Keine andere Wahl bleibt Thomas Klukas. „Wir sind verdient abgestiegen, weil wir lange keine Mannschaft waren.“ Daniel Wiegand schaffte das Kuriosum und wurde bei einem Absteiger bester Torjäger.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND/PYEONGCHANG Nach den ersten zwei Läufen im olympischen Zweierbob-Wettkampf war der Dortmunder Christopher Weber noch auf Medaillenkurs. Auch nach Durchgang drei sah es für den 26-Jährigen im Bob von Pilot Johannes Lochner noch gut aus. Am Ende reichte es nur zu Platz fünf. Wie geht es weiter?mehr...

Dortmund Dortmunds Bob-Anschieber Christopher Weber hat den Traum von einer Olympia-Medaille vorerst verpasst. Zusammen mit seinem Piloten Johannes Lochner wurde der 26-Jährige Fünfter. Bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gibt es aber noch eine Chance auf Edelmetall.mehr...

Dortmund Der 19. Spieltag der Amateurfußball-Saison ist vorbei. Unsere Reporter haben wieder elf Spieler für das Team des Wochenendes nominiert. Und jetzt sind Sie dran: Wählen Sie den Spieler, der aus Ihrer Sicht besonders herausragte. Abgestimmt werden kann bis Mittwoch, 16 Uhr.mehr...

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Live-Ticker aus Brünninghausen, Wickede und Schüren

Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf

DORTMUND Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf! Der FC Brünninghausen ist mit einem Sieg in die Oberliga gestartet. Auch Westfalenligist Westfalia Wickede arbeitete sich zum verdienten Sieg - in Unterzahl. In der Landesliga konnte der BSV Schüren das Spitzenspiel für sich entscheiden. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Klosterhalfen knackt Uralt-Rekord in Dortmund

Viele Highlights bei Hallen-DM der Leichtathleten

Dortmund Zwei Wochen vor der Hallen-WM kämpften Deutschlands Top-Athleten um nationale Titel. Für den Höhepunkt sorgt Konstanze Klosterhalfen. Ihr Erfolgsrezept klingt einfach.mehr...