Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tennis: DTK Rot-Weiß auf Erfolgskurs

DORTMUND Die Ziellinie ist längst in Sicht, am Wochenende wollen die Herren und Herren 30 des DTK RW sie endlich auch überqueren.

Tennis: DTK Rot-Weiß auf Erfolgskurs

Ein Super-Talent für den DTK RW: Jerzy Janowicz

Bei einem Sieg in Soest sind die DTK-ler auch theoretisch nicht mehr einzuholen und könnten die Westfalenmeisterschaft feiern. Das ist freilich nur ein Etappenziel – die Aufstiegsrunde zur 2. Liga ist für den 12./13. Juli terminiert, Gastgeber wird dann der Tennisverband Niederrhein sein, der dann auch zwei Teilnehmer stellen wird.

 „Wir wollen und werden den letzten Schritt dorthin jetzt machen“, gibt sich Sportwart Darek Nowicki selbstbewusst.

Neuzugang Jerzey Janowicz, in der Junioren-Weltrangliste nach seinem Finaleinzug bei den French Open auf Rang 5 geklettert, bereitet sich in Halle auf das dortige Junioren-Turnier vor, das am Montag beginnt.

Janowicz entscheidet frei

Ob der Youngster nochmals von Rasen auf Asche wechselt und dem DTK hilft, entscheidet sich kurzfristig. „Wir werden da keinen Druck ausüben“, ist es für Nowicki eine Selbstverständlichkeit, dass Janowicz frei entscheiden kann, ob der Zwischenstopp auf Asche die Vorbereitung für Wimbledon beeinträchtigt.

Spielt der Pole am Sonntag nicht, ist er in der Aufstiegsrunde nicht spielberechtigt. Mit nach Soest fährt auf jeden Fall der Belgier Vilim Visak, der zuletzt pausierte.

Meisterstück

Die Herren 30 können daheim gegen den TC Gerthe ihr Meisterstück machen. Dass die Aufstiegsrunde am gleichen Wochenende stattfinden wird wie die der 1. Herren, ist ein unglückliches Zusammentreffen. Der DTK RW wird komplett antreten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND/PYEONGCHANG Nach den ersten zwei Läufen im olympischen Zweierbob-Wettkampf war der Dortmunder Christopher Weber noch auf Medaillenkurs. Auch nach Durchgang drei sah es für den 26-Jährigen im Bob von Pilot Johannes Lochner noch gut aus. Am Ende reichte es nur zu Platz fünf. Wie geht es weiter?mehr...

Dortmund Dortmunds Bob-Anschieber Christopher Weber hat den Traum von einer Olympia-Medaille vorerst verpasst. Zusammen mit seinem Piloten Johannes Lochner wurde der 26-Jährige Fünfter. Bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gibt es aber noch eine Chance auf Edelmetall.mehr...

Dortmund Der 19. Spieltag der Amateurfußball-Saison ist vorbei. Unsere Reporter haben wieder elf Spieler für das Team des Wochenendes nominiert. Und jetzt sind Sie dran: Wählen Sie den Spieler, der aus Ihrer Sicht besonders herausragte. Abgestimmt werden kann bis Mittwoch, 16 Uhr.mehr...

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Live-Ticker aus Brünninghausen, Wickede und Schüren

Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf

DORTMUND Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf! Der FC Brünninghausen ist mit einem Sieg in die Oberliga gestartet. Auch Westfalenligist Westfalia Wickede arbeitete sich zum verdienten Sieg - in Unterzahl. In der Landesliga konnte der BSV Schüren das Spitzenspiel für sich entscheiden. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Klosterhalfen knackt Uralt-Rekord in Dortmund

Viele Highlights bei Hallen-DM der Leichtathleten

Dortmund Zwei Wochen vor der Hallen-WM kämpften Deutschlands Top-Athleten um nationale Titel. Für den Höhepunkt sorgt Konstanze Klosterhalfen. Ihr Erfolgsrezept klingt einfach.mehr...