Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wanderers sinnen auf Revanche

DORTMUND Bundesligist Dortmund Wanderers erwartet am Samstag (12 und ca. 15 Uhr) als Tabellenfünfter mit den Bonn Capitals den Tabellendritten zum Doppel-Heimspiel – und diesmal geht es eigentlich nicht mehr nur um den Klassenerhalt.

Wanderers sinnen auf Revanche

Pitcher Matt Kemp steht mit den Dortmund Wanderers nach dem unbefriedigenden Start in die Baseball-Saison schon jetzt unter Druck.

Die Wanderers erhöhten durch den Doppelsieg in der Vorwoche bei den Hannover Regents den Abstand auf den Abstiegsplatz bei nur noch sechs ausstehenden Spielen auf sechs Siege. Jetzt besteht nach den prima Vorstellungen des Aufsteigers in seiner ersten Bundesliga-Saison die Möglichkeit, das heimliche Saisonziel zu erreichen, nämlich die Qualifikation für die Playoffs.

Mit denn Capitals und den Cologne Cardinals streiten sich die Wanderers um den dritten und vierten Platz, die die Teilnahme an der Meisterrunde garantieren würden.

Die Hinspiele gegen die Gäste gingen allerdings für die Wanderers mit 10:11 und 4:7 knapp verloren. Die Dortmunder schonten dabei aber ihren US-Werfer Matt Kemp und konnten nicht in Bestbesetzung antreten.

 „Die Ergebnisse der Hinspiele wollen wir so nicht auf uns sitzen lassen. Um uns die Chance auf den vierten Tabellenplatz zu erhalten, muss zumindest ein Sieg gegen die Bonner her“, meint Coach Steinmetz, der personell aus dem Vollen schöpfen kann.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Mit knapp 30 Jahren macht Alex Enke den großen Schnitt, verabschiedet sich aus der Oberliga und geht im Sommer als Spielertrainer zum Landesligisten Hombrucher SV, seiner ersten Station sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich. Udo Stark sprach mit dem Kapitän des FC Brünninghausen.mehr...

Dortmund Die Frauen des SV Berghofen sind mit zwei Kantersiegen in die zweite Saisonhälfte gestartet. Das Regionalligateam führt die Rückrundentabelle an und befindet sich aussichtsreich auf Platz drei im Gesamt-Tableau. Vom Aufstieg will der SVB aber dennoch nichts wissen.mehr...

DORTMUND/PYEONGCHANG Nach den ersten zwei Läufen im olympischen Zweierbob-Wettkampf war der Dortmunder Christopher Weber noch auf Medaillenkurs. Auch nach Durchgang drei sah es für den 26-Jährigen im Bob von Pilot Johannes Lochner noch gut aus. Am Ende reichte es nur zu Platz fünf. Wie geht es weiter?mehr...

Dortmund Dortmunds Bob-Anschieber Christopher Weber hat den Traum von einer Olympia-Medaille vorerst verpasst. Zusammen mit seinem Piloten Johannes Lochner wurde der 26-Jährige Fünfter. Bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gibt es aber noch eine Chance auf Edelmetall.mehr...

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Live-Ticker aus Brünninghausen, Wickede und Schüren

Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf

DORTMUND Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf! Der FC Brünninghausen ist mit einem Sieg in die Oberliga gestartet. Auch Westfalenligist Westfalia Wickede arbeitete sich zum verdienten Sieg - in Unterzahl. In der Landesliga konnte der BSV Schüren das Spitzenspiel für sich entscheiden. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...